Unterstützen Sie unsere Top-Teams aus dem Bezirk Ulm am Wochenende. Die Mannschaften freuen sich sicherlich über viele Zuschauer. Sowohl für die Staiger-Oberliga Herren, die den Titel klar machen wollen, als auch für die Herrlinger Regionalliga-Damen sind es die letzten Saisonspiele. Für das TSV-Quartett geht es um den Klassenerhalt.

Programm am Wochenende:

Oberliga Herren Baden-Württemberg
18.04.15 18:30        TTC Wöschbach - SC Staig
19.04.15 14:00        SC Staig - ESV Weil (letztes Saison+Heimspiel)

Der Titelkampf gipfelt gleichzeitig im Spitzenspiel, wenn Tabellenfüher Staig beim Zweiten in Wöschbach antritt. Mit einem Sieg könnte das Sextett um Ex-Bundesliga-Profi Dmitrij Mazunov und Teamkapitän Gerd Richter, der nächste Saison eine Pause einlegen wird, den Titel perfekt machen. Die Gastgeber um die beiden Chinesen Fu und Tian im vorderen Paarkreuz verloren zuletzt überraschend gegen Untertürkheim. Abgesehen von diesem Ausrutscher gab es in der Rückrunde aber durchweg klare Erfolge. Auch Staig zeigte zuletzt klare Ergebnisse. Sollte es mit einem Punktgewinn am Samstag nicht klappen, so können die Staiger den zweiten Matchball am Sonntag in eigener Halle verwandeln, wenn der Tabellenvierte ESV Weil zum Saisonfinale seine Visitenkarte abgibt.

 

Regionalliga Damen Südwest
18.04.15 16:00        TSV Herrlingen - TTG Süßen II (letztes Saison+Heimspiel)
 
„Der letzte Spieltag hat es noch einmal in sich“, sagt Herrlingens Teamchef Wolfgang Laur, dessen Quartett sich mit einem gemeinsamen Mittagessen auf das letzte Saisonspiel gegen Süßen II einstimmen wird. Gegen die Gäste aus dem Bezirk Staufen habe Herrlingen in der Vorrunde mit Ausnahme von Ann-Katrin Ziegler „die schlechteste Vorrundenleistung abgerufen“, wie Laur es formuliert. „Deshalb rechnen wir uns durchaus berechtigte Chancen aus, zumindest einen Teilerfolg mit einem Unentschieden, wenn nicht gar eine kleine Überraschung mit einem Sieg landen zu können. Wir wollen ganz klar auf Heimsieg spielen", gibt Teamchef Wolfgang Laur die Marschrichtung für das Saisonfinale vor. Herrlingen ist jedoch auf Schützenhilfe der Konkurrenz (Sieg von Betzingen gegen Gau-Odernheim) angewiesen, um noch auf Platz 7 klettern zu können. Platz 8 würde die Relegation bedeuten.


Mini-Meisterschaften Bezirksentscheid, Albecker-Tor-Turnhalle Langenau
Sonntag ab 13 Uhr, Meldeschluss 12.30 Uhr, Hallenöffnung 12 Uhr
mit den Siegern der Ortsentscheide Vöhringen, Weißenhorn, Lonsee, Witzighausen, Strass, Ehingen, Thalfingen und Berg.

Schwerpunktranglistenturnier der Jugend am Sonntag in Friedrichshafen und Biberach
U11-U15 in Biberach u.a. mit Julian Michaelis (TSV Herrlingen), Andreas Schill (SC Staig), Ida Shen (TSV Langenau)
U18 in Friedrichshafen u.a. mit Tom Duffke, Lukas Uhlmann (beide SC Staig), Verena Schneider (TSV Herrlingen)
 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

29Sep
29.09.2018 - 30.09.2018
3. Spieltag VR Jugend und Aktive
29Sep
29.09.2018 09:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Herrlingen
6Okt
06.10.2018 - 07.10.2018
4. Spieltag VR Jugend und Aktive
6Okt
06.10.2018 10:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Senden