Regionalliga Herren Südwest
14.2. 14:30 SC Staig – VfR Birkmannsweiler
Die Zuschauer in der Altheimer Gemeindehalle dürfen einen hochkarätigen Gegner bestaunen, denn am Sonntag gastiert der aktuelle Tabellenführer Birkmannsweiler in Staig. Das Hinrundenspiel verloren Mazunov & Co mit 5:9. Die Gäste machten bisher in der Rückrunde dort weiter, wo sie nach der Vorrunden aufgehört hatten – mit drei Siegen aus drei Rückrundenpartien. Zuletzt zeigte aber Freiburg beim knappen 7:9, dass man gegen den Ligaprimus trotzdem in die Nähe eines Punktgewinns kommen kann.


Herren Landesliga Gr. 4
Sa 13.2.  18:00 SSV Ulm 1846 – SF Schwendi
Der Dritte empfängt den Vierten – das Heimspiel der Ulmer gegen Schwendi wird sicherlich eine große Herausforderung für den SSV, die allerdings doch leicht favorisiert in die Partie gehen. Hierfür wird das Team vermutlich wieder komplett antreten, nachdem dies am vergangenen Wochenende nicht gelang.

Sa 13.2. 19:00 TTC Witzighausen – TSV Herrlingen
Der Erste empfängt den Zweiten – das Knallerspiel der Landesliga steigt schon recht früh in der Rückrunde, beide Mannschaften liegen nahezu gleichauf mit drei Minuspunkten, der Sieger tut damit einen großen Schritt Richtung Meistertitel. Für Witzighausen spricht der Heimvorteil und die Tatsache, dass Herrlingen noch gar nicht in der Rückrunde ran durfte und somit gleich aus einem „Kaltstart“ gegen Brandt & Co. bestehen muss.

So 14.2. 10:00 TSG Ailingen – TSV Herrlingen
Viel wird für die Gäste aus Herrlingen abhängen, wie kraftzehrend und nervenaufreibend da Spitzenspiel am Vorabend verlaufen ist. Es gibt wahrlich dankbarere Aufgaben, als am nächsten Morgen direkt am Anschluss beim Gastspiel beim Tabellenführer nach Ailingen reisen zu müssen.

Herren Bezirksliga Gr. 7
Sa 13.2. 18:00 TSV Langenau – DJK Wasseralfingen
Nach zwei Remis in Serie für die Langenauer wird es nun bedeutend schwerer etwas Zählbares aus diesem Heimspiel für die Langenauer zu nehmen, es gastiert der Tabellenführer von der Ostalb an der Albecker-Tor-Schule.

Sa 13.2. 18:30 SV Neresheim – TTC Witzighausen II
Auf die Reise nach Neresheim begibt sich die zweite TTC-Vertretung am kommenden Samstag. Die Gastgeber, die mit 8:4 Punkten erfolgreich in die Saison gestartet waren, mussten zuletzt vier Niederlagen in Serie einstecken und belegen derzeit den achten Platz. Dabei mussten sie jedoch oft mit mehrfachem Ersatz antreten, so dass unser Team das Spiel gewiss nicht auf die leichte Schulter nehmen wird, zumal es selbst nicht in Bestbesetzung auflaufen kann. Nichtsdestotrotz möchte die Zweite mit einem Sieg im Gepäck in heimische Gefilde zurückkehren, um sich vorerst im vorderen Tabellendrittel festzusetzen.

Sa 13.2. 19:00 TSV Blaustein – SF Dornstadt
In der dicht gedrängten Tabelle darf sich keine Mannschaft zu sicher fühlen, mit einem Heimsieg gegen Dornstadt könnte Blaustein allerdings eine kleine Vorentscheidung zum Klassenerhalt bewirken. Dornstadt ist zwar noch Vorletzter, hat aber sehr guten Kontakt zum retten Ufer.

Sa 13.2. 20:00 TTC Burgberg – SC Staig III
Der Rückrundenauftakt ist mit fünf Punkten bei der Staiger Bezirksligamannschaft mehr als gelungen, nun wartet allerdings auch mit Burgberg die bis dato größte Hürde. In der Form und Aufstellung der vergangenen Spiele ist aber auch gegen Tabellenzweiten alles möglich.


Damen Regionalliga Südwest
So 14.2. 14:00 TSV Herrlingen - TTC Wirges
Im 4-Punkte Spiel trifft Herrlingen (9.) auf Wirges (10.). Auf Seiten der Gastgeber wird man kein Risiko eingehen und eine 5-Spielerinnen-Taktik anwenden. Die zuletzt verletzte Katrin Honold soll im Doppel zunächst ausprobieren, ob es geht. „Sprich wir werden Edith Karl zur Sicherheit in der Halle eingespielt zur Verfügung haben. Katrin wird im Doppel einen Versuch starten und falls je Probleme auftauchen sollten, dann wird Edith als Geheimwaffe mit ihrem extremen Unterschnittattacken gegen die jungen Spielerinnen des TTC Wirges einsatzbereit sein“, erläutert Wolfgang Laur seine Taktik.
Das Spiel in der Vorrunde konnte Herrlingen mit  8:2 gewinnen, wobei Laur beteuert, dass der Gegner ebenbürtig war und nur etwas unerfahrener. „Ich rechne nicht nochmals mit einem solch klaren Erfolg, sondern vielmehr mit einer "engen Kiste" und wäre wirklich glücklich wenn wir es schaffen mit welchem Ergebnis auch immer die Punkte in Herrlingen zu behalten“, hofft Laur.
 
Damen Verbandsliga
Sa 13.2.  19:00 TSG Steinheim – TSV Herrlingen II
Auch die zweite Damenriege des TSV hat ein wichtiges Spiel, in welchem man vorzeitig die Weichen auf Klassenerhalt stellen könnte. Allerdings müssen die Gäste auf Nadine Stengel verzichten, dafür wird mit Manuela Konrad die zur Zeit bärenstarke Nr.2 des Verbandsklassenteams als Ersatzjoker zur Verfügung stehen. „Damit wollen wir versuchen die unglückliche Heimniederlage aus der Vorrunde vergessen zu machen und sind guter Dinge zumindest einen Punkt aus Steinheim entführen zu können“, blickt Laur dem Spiel optimistisch entgegen.

Damen Landesliga Gr. 4
Sa 13.2. 18:30 TG Biberach – SC Staig
Den Rückrundenauftakt für die Staiger Landesligadamen mit drei schweren Auswärtsspielen bildet die Partie in Biberach. In der Vorrunde war Staig zwar recht souverän mit 8:4 erfolgreich, hier fehlte allerdings Biberachs Nummer 1, weshalb der Tabellenletzte nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte.

Damen Bezirksliga Gr. 7
Sa 13.2.  19:00 TTC Neunstadt – SV Aufheim
Das Hinspiel in eigener Halle wurde zum Krimi mit einer am Ende gerechten Punkteteilung. Die Aufheimer Damen werden alles daran setzen, dieses Mal beide Punkte gegen Neunstadt mitzunehmen, um nicht ganz den Anschluss an die vordersten drei Ränge zu verlieren, die alle noch Meisterschaftschancen besitzen.

Jugend U18 Verbandsklassen
Im Mädchen-Bezirksderby treffen Langenau und Herrlingen aufeinander. In der Vorrunde trennten sich beide Teams nach einer intensiven Partie mit einem Unentschieden. Die Herrlinger Jungen haben den Ernst der Lage begriffen und wollen in Ertingen wichtige Zähler gegen einen direkten Kontrahenten holen. Die Ehinger Jungen sind in Betzingen Außenseiter.
 

[Text: S. Staudenecker, P. Huss, P. Schillinger, W. Laur]

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

29Sep
29.09.2018 - 30.09.2018
3. Spieltag VR Jugend und Aktive
29Sep
29.09.2018 09:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Herrlingen
6Okt
06.10.2018 - 07.10.2018
4. Spieltag VR Jugend und Aktive
6Okt
06.10.2018 10:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Senden