Herren Regionalliga Südwest
Sa. 16.04. 18:00 TSV Wendlingen - SC Staig
So. 17.04. 14:30 SC Staig - TTC Bietigheim - Bissingen
Zwei mal musste zuletzt Staigs Spitzenmann Dimitrij Mazunov aufgrund von Rückenproblemen passen – und prompt setzte es zwei Niederlagen. Sollte er am Doppelspieltag fehlen, dürfte es auch gegen  Tabellennachbar Wendlingen (7.) deutlich schwerer werden, zu punkten. Im Heimspiel gegen Bietigheim-Bissingen (10.) könnte man Mazunov ersetzen und dennoch punkten. Edeljoker Gerd Richter steht parat.


Herren Verbandsklasse Süd
Sa 16.04. 19:00 SC Staig II – TTC Reutlingen
So 17.04. 13:00 SV Deuchelried – SC Staig II
Endspurt: In der Verbandsklasse steht der letzte Spieltag auf dem Programm. Dabei hat Staig II wie die erste Mannschaft einen Doppelspieltag zu bestreiten.
Im Normalfall sind nur zwei sehr hohe Niederlagen zu vermeiden, um nicht durch extrem ungünstig verlaufende Konstellationen und Ergebnisse der anderen Mannschaften doch noch unten reinzurutschen. Aber natürlich haben die Staiger das Potential, gegen zwei Teams auf Augenhöhe wie Reutlingen und Deuchelried auch einige Punkte einzufahren.

Herren Landesliga Gr. 4
So 17.04. 13:00 1. TTC Wangen – TTC Witzighausen
Dank der Schützenhilfe der SF Schwendi, die dem TSV Herrlingen am vergangenen Spieltag ein Unentschieden abtrotzten, steht die erste Mannschaft aufgrund des daraus resultierenden 3-Punkte-Vorsprungs schon vor der abschließenden Partie beim 1. TTC Wangen als Meister der Landesliga fest. Dementsprechend gelassen kann sie dort diese Aufgabe am Sonntagnachmittag angehen. Ungeachtet der nun fehlenden Brisanz möchte sie die Saison aber natürlich dennoch mit einem Erfolgserlebnis beim bereits feststehenden Absteiger beenden und beide Zähler mit nach Hause nehmen.

Sa 16.04. 19:30 TSV Herrlingen – SV Weiler
Gegen Schlusslicht Weiler, das gerade einmal ein Unentschieden in der kompletten Saison erreichen konnte, sollte für die Herrlinger wenig schief gehen. Ein Sieg, egal in welcher Höhe, und der große Erfolg des Aufsteigers ist mit dem Erreichen des Relegationsplatzes zum Aufstieg in die Verbandsklasse sichergestellt.

Sa 16.04. 19:00 SSV Ulm 1846 – TV Unterkochen
Die Ulmer haben zwar noch die Minimalchance Rang 2 zu erreichen, hierfür müsste aber schon Herrlingen patzen. Eine gute Leistung im Heimspiel gegen einen starken Kontrahenten wie Unterkochen ist aber erst einmal Voraussetzung, um noch ein kleines Fünkchen Resthoffnung zu bewahren.


Herren Bezirksliga Gr. 7
Sa 16.04. 18:00 TSV Langenau – TV Unterkochen II
Durch den unerwarteten Sieg der Hüttlinger gegen den Tabellenführer vom vergangenen Wochenende ist der Relegationsrang für das Schlusslicht Langenau leider nicht mehr erreichbar. Mit einem Sieg ist aber das Erreichen des vorletzten Rangs sehr wahrscheinlich, man weiß ja nie, ob dieser Rang doch noch etwas wert sein kann.


Sa 16.04. 19:00 DJK Wasseralfingen – TTC Witzighausen II
Das Zünglein an der Waage könnte Witzighausen II in Sachen Meisterschaft am Samstag beim letzten Auftritt in dieser Saison in Wasseralfingen spielen. Sollte der TTC II nämlich dort zumindest zu einem Teilerfolg kommen, würde Burgberg bei einem gleichzeitigen Sieg gegen den TSV Hüttlingen im Schlussspurt noch am Gegner vorbeiziehen. Witzighausen II selbst, der als Aufsteiger unabhängig vom Ausgang der Partie den dritten Rang in der Bezirksliga belegen wird, kann dabei völlig ohne Druck aufspielen und wird den Gastgebern sicherlich einiges abverlangen, obwohl man mit Ersatz anreisen wird.


Damen Regionalliga Südwest
Sa. 16.04. 14:00 TTG Süßen II - TSV Herrlingen
Die Herrlinger Damen hatten zuletzt nur wenig Mühe gegen den Tabellenletzten. Mit Süßen II wartet aber wieder ein anderes Kaliber. Aufgrund der 1:8-Vorrundenniederlage hat man auch noch etwas gut zu machen.

Damen Verbandsliga
Sa 16.04. 16:00 TSV Herrlingen II – TTC Mühringen
Herrlingen II hat gute Chancen, gegen den Vorletzten die Saison mit einem Erfolgserlebnis abzuschließen.
 
Damen Landesliga Gr. 4
Die Staiger Damen können in Sachen Meisterschaft nur noch auf Schützenhilfe von Heidenheim hoffen. Bei einem Sieg kann sich jedoch Deuchelried selbst zum Meister krönen.

Damen Bezirksliga Gr. 7
Sa 16.04. 15:00 SF Rammingen – TTC Neunstadt
Im letzten angesetzten Spiel der Bezirksliga Damen entscheidet sich zwischen Rammingen und Neunstadt, wer Platz 5 und 6 im Endklassement einnehmen wird. Rammingen benötigt hierfür einen Sieg, den man natürlich für einen schönen Saisonabschluss einfahren möchte.

Jugend U18 Verbandsklassen
Obwohl für die Herrlinger und Ehinger Jungen keine Positionsveränderung mehr möglich ist, wollen sie sich am letzten Spieltag noch einmal von ihrer besten Seite zeigen. Spannend wird es dagegen bei den Mädchen. Langenau und Herrlingen empfangen den Tabellenzweiten und Titelanwärter Schönmünzach. Die Gäste dürfen sich dabei keinen Ausrutscher erlauben, sonst könnte Betzingen auf Platz 1 abschließen.

Jugend Pokal Final-4 am 17.04.2016 in Herrlingen, Lindenhofhalle

8:00 Uhr: Hallenöffnung
8:30 Uhr: Auslosungen
9:00 Uhr: Halbfinals U15
11:00 Uhr: Finals/Spiel um Platz 3
13:00 Uhr: Siegerehrung
14:00 Uhr: Halbfinals U18
16:00 Uhr: Finals/Spiel um Platz 3
18:00 Uhr: Siegerehrung


Bezirksentscheid Mini-Meisterschaften
Am kommenden Sonntag, den 17.04.2016, findet in der neuen und topmodernen Sporthalle in Illerkirchberg ab 13.00 Uhr der Bezirksentscheid der mini-Meisterschaften unter der Regie von Thiemo Potthast und Stefan Staudenecker statt. Hier dürfen sich die besten Jungen und Mädchen der über das Jahr hinweg durchgeführten Ortsentscheide in den Altersklassen U, 9-10 und 11-12 Jahre messen.

 

[Text: S. Staudenecker, P. Huss, P. Schillinger]

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

5Mai
5Mai
05.05.2018 09:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Berg
5Mai
05.05.2018 09:30 - 16:00
Ulmer Mädchentrainingstag in Herrlingen