Die Mädchen des Bezirks trafen sich am Wochenende beim überaus zuverlässigen und freundlichen Gastgeber SC Berg um die Jahrgangs- und Klassenbesten zu ermitteln. Dabei spielten die Mädchen in verschiedenen Leistungsklassen um Spannung bis zum letzten Spiel zu garantieren. 

Mädchen U15:
Gruppe A: 1. Platz Tabea Kolb/TSV Illertissen
Gruppe B: 1. Platz Huiyu Chen/SSV Ulm 1846
Gruppe C: 1. Platz Chantal Mann/TSG Oberkirchberg
Überraschend siegte die an Position 5 gesetzte Tabea Kolb in der Gruppe A. Ihre einzige Niederlage musste sie gegen Lea Weber/SC Berg hinnehmen. Da ihre beiden Verfolgerinnen Stella Mann/TSG Oberkirchberg und Alea Bühler/VfB Ulm beide eine weitere Niederlage einstecken mussten war der Weg frei für Tabea. 
In der Gruppe B siegte die Favoritin Huiyu Chen. Jedoch musste sie sich gegen Yulia Shubina/TSV Herrlingen und Nela Brcaninovic/TSV Neu-Ulm mächtig stecken um ohne Spielverlust Gruppensiegerin zu werden. 
Chantal Mann siegte mit nur 3 Satzverlusten in der Gruppe C. Im Spiel um den Turniersieg musste sie beim Stand von 1:0 bzw. 2:1 Sätzen beide Male den Satzausgleich durch die Zweitplatzierte Julia Männer/TSV Herrlingen hinnehmen, um im Entschiedungssatz den Turniersieg heimspielen zu können. 

Mädchen U18:
Gruppe A: 1. Platz Luisa Hagmeyer/TSV Herrlingen
Gruppe B: 1. Platz Kathrin Kuhn/TSF Ludwigsfeld
Gruppe C: 1. Platz Anna Deutzmann/SV Thalfingen
Luisa Hagmeyer aus dem Herrlinger Verbandsklasse-Team musste sich gewaltig strecken um ihrer Favoritenrolle in der stärksten Gruppe gerecht zu werden. Drei ihrer sechs Spiele gingen dabei über die volle Distanz, wobei sie nur einmal gegen die junge Kayra Bekir/TSV Illertissen das Nachsehen hatte. Da Kayra jedoch gegen Laura Schick/TSF Ludwigsfeld verlor, reichte das bessere Satzverhältnis von Luisa um Turniersiegerin zu werden. 
In der Gruppe B setzte sich Kathrin Kuhn deutlich durch, wobei nur Josefine Letrouvé/SV Thalfingen ihr Paroli bieten konnte, schlussendlich aber im Entscheidungssatz unterlag. 
Anna Deutzmann und Ana Damian/VfB Ulm hatten in der Gruppe C das selbe Spielverhältnis aufzuweisen, jedoch mit dem deutlich besseren Satzverhältnis von Anna Deutzmann. Sie musste in fünf ausgespielten Partien nur der Drittplatzierten Nina Steck/SV Thalfingen gratulieren, konnte sich aber in den anderen Spielen recht deutlich durchsetzen, während Ana Damian sich zwei knappe 5-Satz-Siege erspielte.

>> im Bild: Turniersiegerin Luisa Hagmeyer in der stärksten Gruppe der Mädchen U18

 

Text: Nicole Kiessling | Bild: José Borge

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Mädchenrangliste2016.pdf)Mädchenrangliste2016.pdf91 kB
 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

21Jul
21.07.2018 09:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Berg