Beim traditionellen TT-Städtepokalturnier des TSV Crailsheim, das am 6. Januar bereits zum 50. Mal ausgetragen wurde, waren auch ein paar Akteure unseres Bezirks am Start, um sich für die bald beginnende Rückrunde in Form zu bringen.

In der Damen S/A-Klasse hatten Nicole Kiessling und Patrizia Ott vom TSV Herrlingen etwas Pech mit der Auslosung, da sich mit den beiden Duos Yevgeniya Kleemann / Ellen Wohlfart (DJK Sportbund Stuttgart) sowie Alexandra Dollmann / Melanie Ludwig (VfR Altenmünster bzw. TTC Wiesloch-Baiertal 52 e. V.) die späteren Finalisten in ihrer Gruppe befanden. Trotz guter Leistungen mussten sie aufgrund zweier knapper Niederlagen in diesen Duellen schon nach der Vorrunde die Heimreise antreten.

Bei den Herren B war der Ulmer Bezirk durch den Herrlinger Jan Ocker sowie Peter Schillinger vom TTC Witzighausen vertreten. Beide erreichten mit ihren jeweiligen Partnern Daniel Seybold (SpVgg. Gröningen-Satteldorf) bzw. Marco Herrmann (SpVgg. Greuther Fürth) als unbezwungener Gruppensieger die Hauptrunde, wo sie dann nach einer weiteren gewonnenen Partie jedoch im Viertelfinale den Kürzeren zogen.

Aus Ulmer Sicht am besten schnitten schließlich die Nachwuchsspielerinnen Julia Schicke (SV Thalfingen) und Alexandra Schillinger (TSV Langenau) ab, die als gemeinsames Team in der Konkurrenz der Damen B an den Start gingen. Sie zogen sich hier äußerst achtbar aus der Affäre und mussten sich lediglich der Paarung Petra Brand / Meike Jocher von der SpVgg. Weil der Stadt geschlagen geben. Somit belegten sie am Ende einen nicht unbedingt erwarteten und sehr erfreulichen zweiten Platz.

 

[Text: P. Schillinger]

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

21Jul
21.07.2018 09:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Berg