Der erste "richtige" Spieltag im neuen Jahr 2017 in den Verbands- und Bezirksspielklassen startet, bitte denkt auch noch an die Meldung zur Bezirksrangliste der Aktiven, siehe untenstehender Bericht. Und nun viel Spaß mit der Vorschau auf die Spiele in den Bundes- und Verbandsspielklassen.

Herren Oberliga Baden-Württemberg
29.01.17 14:00 SC Staig – TTG Neckarbischofsheim
In Sachen Klassenerhalt benötigen die Staiger Herren nach der Rückrunden-Auftakt-Niederlage ab jetzt ein kleines Wunder. Vielleicht hilft das heimische Publikum, um gegen den  Tabellenvierten Neckarbischofsheim in die Nähe eines Punktgewinns zu kommen. Den Hinrundenvergleich verlor der SC 4:9.

Damen Oberliga Baden-Württemberg
29.01.17 14:00 TSV Herrlingen – TTC Singen
Dritter gegen Sechster lautet das Duell am Samstag in der Herrlinger Lindenhofhalle. Zuletzt schlugen sich die TSV-Damen beim Ligaprimus ordentlich und können daher zuversichtlich in das erste Heimspiel im Jahr 2017 gehen. Das Hinspiel ging 7:7 aus.


Damen Verbandsliga
28.01.17 14:00 TTC Bietigheim-Bissingen – TSV Herrlingen II
Deutlich geringer sind die Erfolgsaussichten des TSV II, der beim immer noch ungeschlagenen Tabellenführer Bietigheim-Bissingen II gefordert ist.

Herren Verbandsklasse Süd
28.01.17 19:00 SC Staig II – TSG Lindau-Zech
Für das Staiger Verbandsklassenteam geht es zum Rückrundenauftakt gegen Lindau, das gleiche Team, wie die Vorrunde geendet hat und das war aus Staiger Sicht mit einem 9:3-Auswärtssieg durchaus sehr erfolgreich. Auch die Favoritenrolle im „Rückspiel“ geht somit an den Tabellenzweiten aus dem Ulmer Bezirk.

Damen Verbandsklasse Süd
28.01.17 TTV Gärtringen III – SC Staig
Hier trifft Staig als Vorletzter auf den Drittletzten Gärtringen und muss somit schon sehr früh ein absolut richtungsweisendes Spiel bestreiten. Mit einem Auswärtssieg würde man den direkten Konkurrenten überholen, bei einer Niederlage würde der Abstand zum rettenden Ufer bereits drei Zähler beantragen.
29.01.17 10:00 SC Berg – SV Deuchelried
Der noch ungeschlagene Tabellenführer Berg möchte seine weiße Weste natürlich möglichst lange behaupten, allerdings gastiert zum Auftakt ins neue Jahr mit Deuchelried eines der beiden Teams in Berg, die ihnen ein Unentschieden abtrotzen konnten.

Herren Landesliga Gr. 4
28.01.17 19:00 SSV Ulm 1846 – TV Unterkochen
Beide Mannschaften trafen erst im Dezember aufeinander, wo die Ulmer Schwerstarbeit verrichten mussten, ehe ein sehr knapper Sieg zu Buche stand. In heimischer Halle und am Samstagabend statt Sonntagmorgen sind die Vorzeichen doch um einiges besser, auch wenn Unterkochen eine sehr gefährliche Mannschaft bleibt.

Herren Bezirksliga Gr. 7
28.01.17 19:00 SC Staig III – TSG Hofherrnweiler
Aufsteiger Hofherrnweiler hat sich in der Vorrunde überraschend stark etabliert in der Liga und wird eine schwere Prüfung für die Staiger in der Bezirksliga, die aber wie fast schon gewohnt so ausgeglichen ist, dass sogar rein tabellarisch sehr gut platzierte Teams aufpassen müssen, um nicht nach unten zu rutschen.
28.01.17 19:30 TSV Herrlingen II – SV Neresheim
Mit einem Sieg könnte Herrlingen den Abstand zu den Neresheimern, die aktuell auf dem Abstiegsrelegationsrang rangieren, auf vier Zähler anwachsen lassen. In der Vorrunde musste sich allerdings Herrlingen mit einer Punkteteilung zufrieden geben.
28.01.17 19:30 TTC Witzighausen II – SF Dornstadt
Vorbericht Peter Schillinger, Witzighausen: Mit dem designierten Meister aus Dornstadt hat unsere Zweite am Samstag zum Rückrundenauftakt in der Bezirksliga gleich die härteste Nuss zu knacken. Gerne würde sie dabei genauso heftige Gegenwehr wie im letzten Spiel der Hinserie leisten, als sie nur aufgrund der kompletten Nullnummer in den Doppeln knapp mit 7:9 das Nachsehen hatte. In den Einzeln konnte man seinerzeit jedoch voll überzeugen und dort erfolgreich Paroli bieten. Ob dies erneut gelingt, dürfte stark von der entsprechenden Tagesform abhängen. Die Gäste gehen davon unabhängig im Bezirksderby natürlich wieder als Favorit in diese Begegnung und werden gewiss alles daran setzen, ihre blütenweiße Weste zu behalten sowie einen weiteren großen Schritt in Richtung Meisterschaft zu tun.
29.01.17 11:00 TV Unterkochen II – SF Dornstadt
Gleich am nächsten Morgen geht es für die Dornstadter punktspieltechnisch in Unterkochen weiter. Dies ist auf dem Papier die klar leichtere Partie gegen den Vorletzten wie die in Witzighausen am Vorabend.

Damen Bezirksliga Gr. 7
28.01.17 16:00 SC Staig II – SV Lonsee
Während Aufsteiger Lonsee mit Freude an die Heimpartie gegen Staig zurückdenken wird, schließlich konnten hier die ersten und bisher auch einzigen Zähler nach Aufstieg eingefahren werden, wird Staig nun versuchen, sich hierfür zu revanchieren.
28.01.17 18:00 SV Aufheim – SF Rammingen
Beide Ulmer Vertreter sind punktgleich mit 6:8-Punkten voll in der ungeliebten Verlosung um den Abstiegsplatz dabei. Die Gastgeberinnen aus Aufheim werden leicht favorisiert in dieses Aufeinandertreffen gehen.
29.01.17 10:00 TSV Herrlingen IV – TV Hüttlingen
Klar und deutlich gestaltete sich das Hinspiel in Hüttlingen zugunsten der Herrlinger Damen. Sie werden natürlich alles daran setzen, dies zu wiederholen, denn selbst die Herrlingerinnen als Tabellendritter sind noch lange nicht in gesichertem Fahrwasser.

Text: S. Staudenecker, P. Huss

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

5Mai
5Mai
05.05.2018 09:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Berg
5Mai
05.05.2018 09:30 - 16:00
Ulmer Mädchentrainingstag in Herrlingen