Herren Oberliga Baden-Württemberg
19.03.17 15:00 TTC Gnadental – SC Staig
Das drittletzte Saisonspiel steht für die Herren des SC Staig auf dem Programm. Das Sextett um Gerd Richter ist am Sonntag zu Gast in Gnadental. Angesichts der aktuellen – fast schon verrückten – Tabellensituation im unteren Drittel sind einige Teams jetzt schon dazu gezwungen, zu punkten.

Die Staiger fahren nach dem Kraftakt von Birkmannsweiler mit viel Selbstvertrauen nach Gnadental, brachte der Sieg doch auch die Erkenntnis, dass die zwei jungen Spieler im hinteren Paarkreuz, Louis Häußler und Michael Roll dem Druck gewachsen sind und auch in engen Spielen den Ausschlag zum Sieg geben können. Daher lautet die Devise: Ein weiterer Sieg für den Klassenerhalt holen. Doch auch der punktgleiche Gastgeber wird voll auf Sieg spielen.

Herren Verbandsklasse Süd
18.03.17 19:00 SC Staig II – TTC Ergenzingen
Staig II war lange Zeit mit den Ergenzingern auf Augenhöhe und gut im Rennen um den zweiten Platz, Ergenzingen hat sich aufgrund personeller Probleme bei Staig II zuletzt doch deutlich absetzen können. weshalb in diesem Spiel um nicht mehr ganz so viel geht wie es sich eventuell andeutete. Dennoch ist ein hochklassiges Match zu erwarten.

19.03.17 14:00 TSV Herrlingen – TTC Ergenzingen
Am nächsten Tag darf sich Herrlingen zu Hause mit Ergenzingen messen, die somit zu ihrem Doppelspieltag im Ulmer Bezirk zu Gast sind. In der Vorrunde musste man sich erwartungsgemäß recht deutlich geschlagen geben, vielleicht gelingt an heimischen Tischen und dem Zelluloidball doch der ein oder andere Spielgewinn mehr.

Damen Verbandsklasse Süd
18.03.17 19:00 SC Staig – 1. TTC Wangen
19.03.17 11:00 SV Amtzell – SC Staig
Für Staig wird es nun hauptsächlich darum gehen, die rote Laterne noch an Heidenheim abzugeben, von denen sie nur ein Punkt trennt. Das rettende Ufer wäre nur mit drei perfekt verlaufenden Spielen noch möglich zu sein. Die Aufgaben an diesem Doppelspieltag sind mit Wangen und Amtzell aber durchaus schwer machbar, am ehesten scheint noch gegen Wangen ein Punktgewinn realisierbar zu sein.
19.03.17 10:00 TTV Gärtringen III – SC Berg
Das Fernduell mit Herrlingen ist für die Berger Damen mit dem Auswärtsspiel in Gärtringen eröffnet. Ein Spaziergang wird dies sicherlich nicht, auch wenn die Tabellenkonstellation klar für Tabellenführer Berg spricht.
19.03.17 14:00 SV Deuchelried – TSV Herrlingen II
Auswärtsspiele in Deuchelried sind nie leicht zu bestreiten, die mit vier glänzenden Siegen bestens in Form befindlicher Herrlinger gehen aber dennoch als recht deutlicher Favorit in diese Begegnung. Ein Patzer ist nicht erlaubt, sonst könnte Berg auf drei Zähler Vorsprung bereits vorentscheidend davonziehen.

Herren Landesliga Gr. 4
18.03.17 16:30 TTC Witzighausen – TSG Leutkirch
18.03.17 19:30 TTC Witzighausen – SV Ettenkirch
Nach der Niederlage in Schwendi hat Witzighausen kaum mehr eine Chance auf den zweiten Platz, dafür muss noch der dritte Rang gegen die Leutkircher, die nun zu Gast in Senden sind, verteidigt werden. In der Vorrunde konnte man die Allgäuer recht deutlich mit 9:4 schlagen, dies soll nun in heimischer Halle wiederholt werden. Nur drei Stunden nach dem Leutkirch-Spiel ist das Match mit Ettenkirch angesetzt, die noch voll im Abstiegskampf hängen und eigentlich punkten sollten, um weiterhin auf dem Relegationsrang zu bleiben.

Herren Bezirksliga Gr. 7
18.03.17 19:00 TSG Hofherrnweiler – TSV Blaustein
Nach zuletzt drei Unentschieden wäre Ein weiterer Punktgewinn gegen die starke Truppe von der Ostalb der fast schon sichere Klassenerhalt für Blaustein, wie schwer allerdings dies gegen die besonders im vorderen Paarkreuz hochtalentierten Spieler wird, zeigte die Vorrundenniederlage.
18.03.17 20:00 TTC Burgberg – TSV Herrlingen III
Zu recht später Stunde gastiert Herrlingen auf der Ostalb beim TTC Burgberg, die sich bereits mit dem Aufstiegsrelegationsrang arrangieren können und somit nach zuletzt zwei deutlichen Siegen wieder etwas besser in die Fahrspur zurückkehren, somit eine äußerst schwere Aufgabe für die Gäste.

Damen Bezirksliga Gr. 7
18.03.17 15:30 TSV Hüttlingen – SC Staig II
19.03.17 11:00 TTC Neunstadt – SC Staig II
Da sich in dieser verrückten Liga nicht einmal der Tabellenzweite Staig drei Spieltage vor Schluss allzu sicher sein darf und noch absteigen könnte, wird auch hier im Spiel gegen Hüttlingen, denen ebenfalls Punkte gut tun würden, noch ordentlich Feuer drin sein. Am darauffolgenden Tag könnte Staig sogar mit einem Sieg im Spitzenspiel in Neunstadt, vorausgesetzt natürlich man gestaltet den Samstag in Hüttlingen erfolgreich, eine kleine Resthoffnung auf den ersten Platz mit einem Auswärtserfolg am Leben erhalten.
18.03.17 16:30 TSV Herrlingen IV – SF Rammingen
Die Rückrunde verlief für die beiden Teams nahezu gegenläufig, während Herrlingen erst letzte Woche die ersten beiden Zähler holen konnte, steht Rammingen in der Rückrundentabelle sogar noch vor Primus Neunstadt ohne Niederlage. Der Trend spricht somit für Rammingen, dies wird aber auch von Herrlingens Aufstellung stark abhängig sein.
18.03.17 18:30 SV Lonsee – SV Aufheim
Während sich Lonsee noch auf drei Spiele in der Bezirksliga freuen kann, nachdem nun auch rechnerisch der letzte Platz zu Buche steht, stehen die Aufheimerinnen doch unter bedeutend mehr Druck, die zwei eingeplanten Zähler auch wirklich einzufahren und mit 13 Punkten schon einen recht großen Schritt Richtung Klassenerhalt machen zu können.

Text: S. Staudenecker, P. Huss

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

21Jul
21.07.2018 09:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Berg