Vorschau auf das Wochenende 04./05.10.2014

Staiger Herren mit Heimpremiere - Herrlinger Damen doppelt gefordert

Nach dem 9:3-Auftakterfolg gegen Gnadental sind die Staiger Oberliga-Herren um Spitzenspieler Dmitrij Mazunov erstmals in eigener Halle gefordert. Am Sonntag um 14 Uhr gastiert kein geringerer als der aktuelle Tabellenführer TTC Wöschbach in der Gemeindehalle. Die Gäste aus dem kleinen Vorort im Karlsruher Osten (Baden) sind Aufsteiger aus der Herren Badenliga. Sie sicherten sich 2013/14 die Meisterschaft in überragender Manier mit 32:0 Punkten. Der TTC um Spitzenspieler Yong Fu konnte seine beiden Auftaktspiele gegen Untertürkheim (9:7) und Gnadental (9:3) gewinnen. Da beide Teams ähnlich stark besetzt sind, ist mit einer spannenden Partie und einem knappen Spielausgang zu rechnen.

Die Regionalliga-Damen des TSV Herrlingen stehen vor einem doppelten Auswärtsspieltag. Am Samstag reist man ins rheinhessische Gau-Odernheim. Die Gastgeberinnen haben mit Franziska Paul und Jennifer Jiang zwei nominell stärkere Spielerinnen. Bei einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat man aber durchaus Chancen auf Zählbares. Am Sonntag führt die Reise der Herrlingerinnen nach Mülheim-Kärlich (bei Koblenz). Gegner TTC Mülheim-Urmitz hat gleich drei Spielerinnen mit einem TTR-Wert über 1750 Punkten aufzubieten. Die Chancen auf Punkte sind hier deutlicher geringer als am Samstag.

In der Verbandsklasse Süd sollte Staig II keine Probleme mit Schlusslicht SF Schwendi haben. In der Landesliga der Herren trifft der TTC Witzighausen auf den SV Deuchelried um Thomas Brüchle, frischgebackener Teamweltmeister in der Wettkampfklasse 3 der Behinderten. In diesem Spitzenspiel sind die Gäste leicht zu favorisieren.

Die zweite Damengarde des TSV Herrlingen empfängt den TTV Weinheim-West. Beide Mannschaften haben noch keine Zähler auf dem Konto. Für das TSV-Quartett um Spitzenspielerin Anja Skokanitsch sind die Chancen auf Punkte zumindest höher als in den beiden Auftaktpartien. Dagegen hat die dritte Herrlinger Damenmannschaft ein Auswärtsspiel. Man ist zu Gast beim TTV Burgstetten. Die Damen III des TSV mit Valentina Trayanova, Manuela Konrad, Paula Truöl, Corinna Pawlitschko und Jugendersatz Nicole Kiessling konnten sich bereits einen Sieg und ein Unentschieden erspielten. Die Gegner an der Murr hatten bisher noch kein Spiel, sind aber aufgrund der höheren TTR-Werte etwas stärker einzuschätzen.

Übersicht:

Herren Oberliga Baden-Württemberg
So 14 Uhr SC Staig - TTC Wöschbach

Herren Verbandsklasse Süd
Sa 19 Uhr SF Schwendi - SC Staig II

Herren Landesliga Gr. 4
Sa 19 Uhr TTC Witzighausen - SV Deuchelried

Damen Regionalliga Südwest:
Sa 14 Uhr TSV Gau-Odernheim - TSV Herrlingen
So 10 Uhr TTC Mülheim-Urmitz/Bhf - TSV Herrlingen

Damen Oberliga Baden-Württemberg
Sa 16 Uhr TSV Herrlingen II - TTV Weinheim-West

Damen Verbandsliga
Sa 19 Uhr TTV Burgstetten - TSV Herrlingen III

ph

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

29Sep
29.09.2018 - 30.09.2018
3. Spieltag VR Jugend und Aktive
29Sep
29.09.2018 09:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Herrlingen
6Okt
06.10.2018 - 07.10.2018
4. Spieltag VR Jugend und Aktive
6Okt
06.10.2018 10:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Senden