Außerordentlicher Bezirksjugendtag 2015
Es berichtet Wolfgang Laur.

Ulm - am Donnerstag den 29. Januar war es nun endlich soweit – die Verantwortlichen Funktionäre des Bezirk Ulm hatten die 62 Ulmer Vereine zum außerordentlichen Bezirksjugendtag nach Ulm eingeladen. Hintergrund für diese Versammlung außerhalb der Reihe war die seit Juli 2014 anhaltende Situation ohne Bezirksjugendleitung den wichtigen Bereich des Jugendsports nicht in verantwortlichen Händen zu wissen.

Die Moderation des Abends lag in den bewährten Händen des ehemaligen Bezirksjugendwartes (neu gemäß TTVWH Satzung = Bezirksjugendvorsitzender) Wolfgang Laur. Die Ulmer Funktionäre um den Vorsitzenden Otto Simon waren in den letzten Wochen und Monaten fleißig damit beschäftigt eine neue Jugendstruktur auf die Beine zu stellen, damit man den ehemaligen Aufgabenbereich des inzwischen hauptamtlichen Sport-Referenten des TTVWH, Wolfgang Laur, als ehemaligen „Jugendchef“ im Ulmer Bereich „machbar“ für mögliche Nachfolger zu machen. In einem zeitaufwendigen Findungsprozess konnte man nun den Ulmer Vereinen nun ein Ergebnis präsentieren. Die neue Struktur umfasste neben einer neuen Aufgabenverteilung innerhalb der Jugendleitung mit der gleichzeitigen „Inbetriebnahme“ von 3 neuen Beauftragten-Posten für jeweilige Spezialgebiete dann auch die jeweiligen Personen in einer Wahlvorschlagsliste.

Beim Tagesordnungspunkt Neuwahlen wurde erhielt die Ausarbeitung und die damit verbundenen Personen der neue Ulmer Jugendleitung mit einer überwältigenden Mehrheit das eindeutig Votum der Ulmer Vereinsvertreter.

Das Wahlergebnis:

Bezirksjugendvorsitzender > Alexander Schmid (Neu)

Stellvertretender Bezirksjugendvorsitzender > vorerst kommissarisch Werner Geiger (Neu)

Ressortleiter Einzelsport Jugend > Oliver Dubbers (schon seit Juli 2014 im Amt)

Ressortleiter Mannschaftssport Jugend > Heinz-Dieter Söll (Neu)

Beauftragter Sportentwicklung / Breitensport > Thiemo Potthast (schon seit Juli 2014 im Amt)

Beauftragte Mädchensport > Paula Truöl (schon seit Juli 2014 im Amt)

Beauftragter Bezirkskader > Peter Schillinger (Neu)

Beauftragte D-Trainer Ausbildung > Claudia Schmidberger (schon seit Juli 2014 im Amt)

NEU Beauftragter TTBW / TTVWH Veranstaltungen Jugend > Werner Geiger (Neu)

NEU Beauftragter Koordination Bezirksveranstaltungen > Gerd Engelhardt (Neu)

NEU Beauftragter Klassenleiter-Admin Jugend > Manfred Fischer (Neu)

 

Bild – von links nach rechts: Peter Schillinger, Alexander Schmid, Werner Geiger, Gerd Engelhardt. FOTO Copyright W. Laur.

Im Anschluss an die Neuwahlen stellte der TTVWH Sport-Referent die aktuellen Regeländerungen aus DTTB und TTVWH in drei Blöcken vor. Neben einer Ausführung zu den Informationen des Bundestages gab es einen allgemeinen Block der erst kürzlich beschlossenen Änderungen auf der Ebene des TTVWH zur neuen Saison, sowie dann einen ausführlichen Bereich welcher sehr jugendspezifisch ausgelegt war.

Hier standen vor allem die beschlossenen Regeländerungen zum Bereich der gemischten Mannschaften der Jugend im Mittelpunkt – die Ulmer Vereinsvertreter wurden auf alle Änderung mit Maßnahmen der Neuplanung und der zusätzlich neuen Angebote rund um den Mädchen-Mannschaftssport hingewiesen und der Bezirk Ulm ist guter Dinge mit seinen Vereinen gemeinsam hier eine Art Vorbildfunktion mit der Umsetzung dieser global angedachten „Sportentwicklungs-Maßnahme“ für den Tischtennissport stemmen zu können. Gemäß den Auswertungen und Absprachen mit den rührigen Ulmer Vereinen rund um den Jugendsport im Tischtennisbezirk Ulm möchte man damit zur neuen Saison zwischen 10 bis 15 neue Mädchenteams in den Spielbetrieb bringen.

Mit allen Maßnahmen aus dem Jahr des Mädchen-Tischtennis 2014 im TTVWH, sowie den daraus entstandenen Aktionen in den Ulmer Bezirksgrenzen mit einem Trainingstag, einem gemeinsamen Spieltag aller Spielklassen und einem eigenen Ranglistentag für die Ulmer Mädchen samt einer nun im Amt befindlichen Beauftragten für Mädchensport soll nun der Nachhaltigkeit um diese große Projekt der Sportentwicklung richtig Leben eingehaucht werden. Die Ulmer Vereine wollen nicht nur den Stillstand weiter mitverwalten, sondern dem Rückgang der Zahlen im diesem Bereich des Tischtennissports Einhalt gewähren und das schlummernde Potential erwecken was aus den jüngsten Veranstaltungen mehr als deutlich zu erkennen war.

In weiteren Tagesordnungspunkten wurden die daraus entstehenden Änderungen der Ulmer Durchführungsbestimmungen im Bereich Mannschaftssport, wie auch angedachten und teilweise durchgeführten Änderungen im Einzelsport vorgestellt. Mit zusätzlichen Informationen rund um den Ulmer Bezirkskader wurde ein sehr informativer und ereignisreicher Abend für die Ulmer Vereine mit großer Anerkennung der anwesenden Jugendvertreter unter großem Applaus abgeschlossen.

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

21Apr
21.04.2018 - 22.04.2018
12. Spieltag RR Jugend und Aktive
21Apr
21.04.2018 09:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Langenau
28Apr
5Mai
05.05.2018
Relegation Aktive
5Mai
05.05.2018 09:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Berg