Beim 34. Zweier-Mannschaftsturnier des TSV 1848 Wasseralfingen waren auch mehrere Ulmer Spieler am Start und konnten sich dabei teilweise recht erfolgreich in Szene setzen.

In der Senioren-Konkurrenz verpasste die Paarung Karsten Hiemesch / Peter Schillinger (TSV Herrlingen / TTC Senden-Höll) nur knapp den Turniersieg, da sie in der vorentscheidenden Begegnung um diesen gleich zum Auftakt dem Duo Martin Abele / Jürgen Ilg (DJK Wasseralfingen) mit 1:3 unterlag. Überraschenderweise war hier Ilg der ausschlaggebende Faktor, denn er konnte doch etwas unerwartet beide Einzel für sich verbuchen.

Bei den Jungen U 18 zog die Langenauer Kombination Gian Truöl und Pirmin Bühler relativ ungefährdet ins Finale ein, in dem man allerdings nach spannenden und hochklassigen Spielen dennoch vom Ergebnis her deutlich mit 0:3 gegen Florian Ehrmann / Marius Henninger (TSG Hofherrnweiler / Spvgg. Gröningen-Satteldorf) das Nachsehen hatte. Ein knapperes Resultat lag in dieser Partie aber durchaus im Bereich des Möglichen.

In den Herren-Konkurrenzen war der Ulmer Bezirk dann ebenfalls vertreten, jedoch gelang keinem Akteur mehr das Erreichen des Halbfinals. Sowohl bei den Herren A (ab Bezirksklasse) als auch bei den Herren B (Kreisliga) war hier für Peter Schillinger mit seinem Partner Udo Mangold (TSV Untergröningen) sowie für das Ludwigsfelder Kreisliga-Tandem Florian Lippold / Michael Erndt im Viertelfinale Endstation. Sie scheiterten in der Runde der letzten acht jeweils mit 0:3 an den späteren Turniersiegern Manuel Mangold / Marius Henninger (Spvgg. Gröningen-Satteldorf) bzw. Heiko Tomaschek / Jürgen Schmidt (SC Urbach / TV Mögglingen).

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Bezirksheft 2012-2013.pdf)Testdatei1881 kB
 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

27Okt
27.10.2018 - 28.10.2018
7. Spieltag VR Jugend und Aktive
27Okt
3Nov
03.11.2018 - 04.11.2018
8. Spieltag VR Jugend und Aktive
10Nov