Bei sommerlichen Temperaturen starteten mit Ida Shen (TSV Langenau), Marc Lemke (SC Staig) und Moritz Moik (VFB Ulm) drei Ulmer Tischtennisspieler in Offenburg beim Ranglistenturnier.


Bei den Mädchen U14 startete Ida Shen in der Vorrundengruppe A mit 3 Niederlagen gegen die Spielerinnen der Plätze 1-3 in ihrer Gruppe bei 2 Siegen und erreichte mit dem 4. Gruppenplatz die Ausspielung um Platz 9-16.
In der Zwischenrunde traf Ida auf die neu-Bergerin Jana Hoffmann, wobei Ida in 4 Sätzen die Oberhand behalten konnte. Durch 2 weitere Siege, darunter ein hart umkämpfter 5-Satz-Sieg, kämpfte sich die Langenauerin ins Platzierungsspiel um Platz 9, in welchem sie sich klar in 3 Sätzen Nadine Kendelbacher geschlagen geben musste.

In der Altersklasse Jungen U13 musste der ehrgeizige Marc Lemke vom SC Staig leider schon in der Vorrunde die Segel streichen. Ein Sieg reichte nicht, um die Ausspielung der Plätze 9-16 zu erreichen und so findet er sich im Endklassement auf dem 17 Platz wieder.
Mit etwas Abstand wird er allerdings froh sein, überhaupt diese Rangliste erreicht zu haben und wird mit dem gleichen Trainingsfleiß im nächsten Jahr eine bessere Platzierung in Angriff nehmen.

Moritz Moik musste wie Marc bei den Jungen U14 die Heimreise bereits verfrüht antreten, bei 2:15 Sätzen waren die Gegner noch etwas zu stark, um einen Sieg einfahren zu können. Jedoch hatte er mit Michael Engelhart den späteren Vizemeister in seiner Gruppe, gegen den er trotz einer 3-Satz-Niederlage in den Sätzen 1 und 3 gut mithalten konnten

Bericht: N. Kiessling

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine