Am 22. Oktober wird das Schwerpunktranglistenturnier II der Mädchen und Jungen in den Altersklassen U15 und U18 vom TSV Erbach veranstaltet. Dabei beginnen die Jungen und Mädchen bereits um 09:45, um sich einen Platz unter den ersten Drei in der jeweiligen Konkurrenz zu sichern und sich damit ein Ticket für das TTBW Quali-Ranglistenturnier für die Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften am 19. November im badischen Weinheim zu ergattern. Mit am Start sind auch zahlreiche Spielerinnen und Spieler des Bezirk Ulm.

Bei den Jungen U18 gehen der vorqualifizierte Sebastian Abele (TTC Ehingen) als auch Julian Michaelis (TSV Herrlingen) und Andreas Schill (SC Staig) an den Start, wobei sich vornehmlich Sebastian Abele als Nummer 3 der TTR-Wertung Hoffnungen zur Weiterqualifikation machen kann. 
Luisa Hagmeyer (TSV Herrlingen), Jana Hoffmann (SC Berg) und Ida Shen (TSV Langenau) heißen die Vertreterinnen des Ulmer Bezirks in der Mädchen U18-Konkurrenz. Dabei hat vor allem Jana Hoffmann eine realistische Chance, sich eine Position unter den ersten Drei zu erspielen. Saskia Hamel vom TSV Herrlingen ist in dieser Konkurrenz bereits bis zur Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaft vorqualifiziert, sodass mindestens eine Vertreterin dieser Altersklasse bereits sicher ist.
Bei den Jungen U15 gehen mit Philipp Aßfalg (SC Staig), Mathis Braunwarth (TSV Langenau), Marc Lemke (SC Staig) und Maximilian Müller (TSF Ludwigsfeld) gleich 4 Spieler für den Bezirk Ulm an die Tische. Hierbei zählen in erster Linie Mathis Braunwarth und Marc Lemke zum Favoritenfeld, jedoch positive Überraschungen anderer Nachwuchsspieler nichts ausgeschlossen sind. Manuel Prohaska (SC Staig) darf sich in seinem jungen Alter schon über eine Vorqualifizierung zur Baden-Württembergischen Meisterschaft freuen.
Auch bei den Mädchen U15 sind 4 Spielerinnen des Ulmer Bezirks im Teilnehmerfeld: Kathrin Kuhn und Annika Müller (beide TSF Ludwigsfeld), sowie die vorqualifizierten Lea Scheuing (SC Berg) und Kayra Bekir (TSV Illertissen) kämpfen um die Weiterqualifikation zu dem Quali-Ranglistenturnier in Weinheim, wobei sowohl Kayra Bekir als auch Annika Müller (Foto) zu den Favoritinnen zählen und sich eventuell sogar den Turniersieg sichern könnten.

Der Bezirk Ulm wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg !!!

Text: Tom Duffke | Foto: Volker Arnold

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine