Am letzten Wochenende fand der Benjamin-Vergleichs-Wettkampf in Lastrup (Niedersachsen) statt. Mathis Braunwarth und Manuel Prohaska nahmen den weiten Weg auf sich, um sich dort mit ihresgleichen zu messen.
Bei diesem Turnier waren mitunter junge Talente aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und sogar aus Holland und einer Spielgemeinschaft zwischen der Schweiz und Luxemburg mit dabei. Alle kämpften um den Mannschaftstitel, sowie auch um die beste Einzelwertung innerhalb dieses Wettbewerbs.

Zwischen den einzelnen Wettkampfspielen lag auch immer eine gemeinsame Trainingseinheit mit dem nächsten „Gegner“, wodurch die Kinder auch die Möglichkeit hatten, gegen ungewohnte Spielsysteme und Spielertypen zu trainieren.

Die Schüler konnten hierbei im ersten Spiel gegen die Spielgemeinschaft Schweiz/Luxemburg ein 8:8 erreichen und gewannen letztendlich nach Sätzen mit 32:29. Gegen Holland folgte ein 9:7 und gegen Niedersachsen ein deutliches 11:5. Damit war der Mannschaftstitel für Team BaWü mit Manuel und Mathis unter Dach und Fach.

In der Einzelkonkurrenz konnten unsere Ulmer Manuel mit Platz 1 und Mathis Braunwarth mit Platz 3 nochmals glänzen.

"Alles in allem war dieses Turnier und auch das Training eine sehr gute Erfahrung für unsere Kinder aus BaWü. Auch die Trainer waren sehr begeistert von der Atmosphäre und dem, was die Kinder hier bereits zeigen konnten", so Landestrainer Daniel Behringer.

Weitere Informationen zum Benjamin-Vergleichs-Wettkampf finden Sie hier.

 

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

25 Jan
2. Spieltag RR Jugend und Aktive
25.01.2019 - 26.01.2019
9 Feb
4. Spieltag RR Jugend und Aktive
09.02.2019 - 10.02.2019
16 Feb
5. Spieltag RR Jugend und Aktive
16.02.2019 - 17.02.2019