Nicole Kiessling berichtet über das Abschneiden der 7 Ulmer Vertreter beim Quali-Turnier für die Ba-Wü:
 
Am Sonntag, 16. November, fand in Betzingen die Qualifikation zu den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften statt. Mit Jasmin Stocker/SC Berg, Nicole Kiessling/TSV Herrlingen und Cennet Aslan/SC Staig starteten drei Mädchen in der Altersklasse U18. Cennet Aslan, die noch zwei weitere Jahre in der Konkurrenz an den Start gehen darf, belegte in ihrer Vorrundengruppe auf Grund
des besseren Satzverhältnisses Platz 4 und fand sich so in der Ausspielung um die Plätze 9-16 wieder. Jasmin Stocker, für die es das letzte Jugendjahr war belegte ebenfalls Platz 4 in der Vorrundengruppe. In der Endrunde sprang für beide noch ein Sieg heraus, sodass es im Platzierungsspiel um Platz 13 ein Ulmer Duell gab. Cennet Aslan setzte sich hier in 5 knappen Sätzen durch. 
Nicole Kiessling wurde in der Vorrunde trotz einer Niederlage Gruppensiegerin und spielte somit um die Plätze 1-8. In der Endrunde machten sich die vorangegangen anstrengenden Spiele bemerkbar und sie konnte nur noch ein Spiel für sich entscheiden. Auch das Platzierungsspiel um Platz 5 ging verloren, sodass am Ende ein 6. Platz, der zur Qualifikation für die BaWü-Meisterschaften reicht, zu buche stand. 
Die Ulmer Jungenszene war durch 4 Vertreter des SC Staig präsent. Lukas Uhlmann und Devin Aslan spielten nach jeweils 2 Niederlagen in der Vorrunde um die Plätze 9-16, wobei beide in der Endrunde einen Sieg feiern konnten und auch so, den Mädels gleich, um Platz 13 ein Bezirks-, hier sogar vereinsinternes, Duell ausspielten, das Devin Aslan mit 3:0 Sätzen entscheiden konnte und somit - wie seine Schwester - im Gesamtklassement auf Rang 13 landete. 
Der an Nummer 1 gesetzte Andreas Schmid wurde seiner Favoritenrolle gerecht und verlor in der Vorrunde nur einen Satz. Sein Vereinskollege Tom Duffke schlug den höher eingestuften Abinayan Umapathisivam vom TV Bad Rappenau in einem starken Spiel und wurde nur wegen des schlechteren Satzverhältnisses Gruppenzweiter. In der Endrunde um die Plätze 1-8 mobilisierten beide nochmals die letzten Kräfte und konnten alle Spiele gewinnen. Im Finale trafen die Freunde dann aufeinander, wobei Andreas Schmid mit 3:1 Sätzen die Oberhand behielt. 
 
Bei den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften am 6. und 7. Dezember sind neben den Vorqualifizierten Ann-Katrin Ziegler/TSV Herrlingen, Laurin Sill/SSV Ulm 1846 und Hasancan Ataseven/SSV Ulm 1846 nun auch Nicole Kiessling/TSV Herrlingen, Andreas Schmid/SC Staig und Tom Duffke/SC Staig am Start.
 
(N. Kiessling/Jugend-Presse-Beauftragte TTVWH)
 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

27Okt
27.10.2018 - 28.10.2018
7. Spieltag VR Jugend und Aktive
27Okt
3Nov
03.11.2018 - 04.11.2018
8. Spieltag VR Jugend und Aktive
10Nov