Der Bezirk Ulm hat wieder einen württembergischen Meister!

Nachdem im Vorjahr Josef Schlopath der große Coup gelang, hat es heuer Sepp Glashauser geschafft. Im Doppel S75 holte der Wiblinger den Titel.

 

Josef Glashauser / TV Wiblingen holte am vergangenen Wochenende in Eislingen, wo die Württembergischen Seniorenmeisterschaften ausgetragen wurden, den Titel im Doppel S75 an der Seite von Peter Flach/TB Beinstein. Das Duo gewann im Finale gegen Grünewald/Enzenhofer mit 11:5 im Entscheidungssatz. Zuvor gab es im Halb- und Viertelfinale jeweils 3:1-Erfolge.

Josef Schlopath vom SSV Ulm kam in der Altersklasse S60 im Einzel und Doppel jeweils auf Rang zwei. Nach drei klaren 3:0-Erfolgen in der Gruppe und Siegen im Achtel-, Viertel- und Halbfinale unterlag er im Finale seinem Doppelpartner Petr Fischer vom TTC Wangen knapp mit 7:11 im Entscheidungssatz.

Gudrun Wentsch vom TSV Pfuhl konnte bei den Seniorinnen 50 alle drei Gruppenspiele sowie das Achtelfinale gewinnen, schied dann aber im Viertelfinale aus. Auch im Doppel war in der Runde der letzten Acht Endstation.

Paul Geiselmann (TSV Holzheim) und Walter Kohn (TTC Witzighausen) verpassten jeweils den Einzug in die Endrunde. Anna Zöh-Schick (TSV Illertissen) kam im S65 Doppel auf Rang zwei.

Helmut Näter (SSV Ulm) erreichte mit Alfred Ludwig (SSV Ulm) im Doppel das Viertelfinale der Senioren S75.

[Text: P. Huss]

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

27Okt
27.10.2018 - 28.10.2018
7. Spieltag VR Jugend und Aktive
27Okt
3Nov
03.11.2018 - 04.11.2018
8. Spieltag VR Jugend und Aktive
10Nov