Herren Landesliga Gr. 4
TTC Witzighausen – TV Unterkochen 9:7
Trotz eines unerwartet schwachen Doppelstarts der Gastgeber mit 0:3 konnten schlussendlich doch noch beide Zähler in Senden behalten werden und das trotz Fehlens zweier Stammspieler. Hauptgaranten für den knappen Gesamterfolg waren Florian Kuball und Andreas Jehle im mittleren Paarkreuz, die den Gästen von der Ostalb nicht ein Einzel überließen. Je einen Erfolg steuerten die Ersatzleute Michael Maywald und Peter Schillinger bei; Brandt und Robin Sachs verhinderten schließlich mit ihrem Spielgewinn im finalen Doppel einen Punktverlust. Damit bleibt der TTC an der Spitze.


Herren Bezirksliga Gr. 7
SV Neresheim – TSV Langenau 2:9
In dieser Höhe sicherlich etwas überraschend gelang dem Schlusslicht Langenauer ihr dritter Saisonerfolg in Neresheim. Die kleine Resthoffnung auf eine Rettung in letzter Sekunde kann somit in Langenau aufrechterhalten werden, hierfür ist nun eine Siegesserie notwendig.

TSV Blaustein – TSV Hüttlingen 9:4
Einen sehr souveränen Aufritt legten die Blausteiner gegen Hüttlingen an den Tag. So konnte das Saisonziel Klassenerhalt recht früh realisiert und ein paar anderen Ulmer Teams im Kampf um den Klassenerhalt Schützenhilfe geleistet werden. Axel Focke und Thomas Kurfeß überragten im Mittelpaarkreuz.

SF Dornstadt – DJK Wasseralfingen 7:9
Knapp an der großen Überraschung vorbeigeschrammt – so kann man das Heimspiel der Dornstadter gegen Wasseralfingen zusammenfassen. Spitzenspieler Johannes Fleck-Reichel gelang fast die Beteiligung an vier Punkten, im Schlussdoppel waren aber dann die Gäste das etwas glücklichere Team.

TTC Burgberg – TTC Witzighausen II 9:1
Erwartungsgemäß gingen beide Punkte an Spitzenreiter Burgberg. Die Gastgeber von der Ostalb kommen damit dem Titelgewinn immer näher. Den Ehrenpunkt für den TTC II holte Matthias Karg.

Damen Bezirksliga Gr. 7
SF Rammingen – SV Pfahlheim 6:8
Rammingen war zwar gesamtheitlich gesehen das bessere Quartett im Aufeinandertreffen mit Pfahlheim, musste aber die Überlegenheit von deren Spitzenspielerin Silke Ziegler, die nicht einen Satzgewinn im Eingangsdoppel und ihren drei Einzeln zuließ, neidlos anerkennen.

TSV Herrlingen IV – SV Pfahlheim 6:8
Stark ersatzgeschwächt musste Herrlingen IV die Partie gegen die direkten Tabellennachbarn aus Pfahlheim antreten und war am Ende wirklich kurz vor einer ganz großen Überraschung bei der überaus knappen 6:8-Heimniederlage. Mit jeweils 2 Einzelerfolgen und einem Doppelsieg konnten dabei Claudia Wiedemeyer und Jugendersatzspielerin Saskia Hamel die Aktivposten im TSV-Team sein.

 

Senioren
Im badischen Königsbach/Stein fanden die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Senioren statt. Am Start waren drei Senioren des SSV Ulm. Dabei konnte Josef Schlopath den Titel im S60 Mixed holen. An der Seite von R. Diebold aus Karlsruhe gab es im Viertelfinale ein 3:2-Sieg, 3:0 im Halbfinale und 3:1 im Finale. Fischer/Schlopath scheiterten im S60-Doppel im Halbfinale. Im Einzel verpasste Josef Schlopath mit Platz drei knapp den Einzug in die Endrunde. Im S75-Doppel unterlagen Näter/Hermann im Viertelfinale. Ludwig/Scholz kamen ins Halbfinale, aber auch hier war Endstation. Im Einzel war für beide Ulmer nicht mehr als Platz vier in der Gruppe möglich.


Jugend U18 Verbandsklassen
Die Ehrenpunkt bei der 1:6-Niederlage der Ehinger Jungen gegen den SV Böblingen holte Lukas Aßfalg. Für die Herrlinger Mädchen gab es dagegen ein Kontrastprogramm beim Gastspiel im Bezirk Alb. Während man gegen den Tabellenletzten TSV Altenburg einen überaus deutlichen 6:0-Sieg erringen konnte und nur zu Beginn im Doppel 2 kurzfristig einem 1:2-Satzrückstand hinterherspielen musste und in den Einzeln danach ohne Satzverlust dominieren konnte, musste man sich gegen den Tabellenzweiten des TSV Betzingen mit dem gleich hohen Ergebnis leider geschlagen geben. Damit bleibt das TSV- Team derzeit noch Tabellensiebter und hofft bei den 2 ausstehenden Partien noch an den Tabellennachbarn auf Platz 6 heran zukommen.


[Text: S. Staudenecker, P. Huss, P. Schillinger, W. Laur]

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

29Sep
29.09.2018 - 30.09.2018
3. Spieltag VR Jugend und Aktive
29Sep
29.09.2018 09:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Herrlingen
6Okt
06.10.2018 - 07.10.2018
4. Spieltag VR Jugend und Aktive
6Okt
06.10.2018 10:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Senden