Herren Regionalliga Südwest
02.04.16 18:00 FT V 1844 Freiburg – SC Staig
Die Tischtennis-Herren des SC Staig bestreiten am Samstag die Auswärtspartie beim Tabellenachten FT Freiburg. Während es für die Staiger - betrachtet man nur die Tabelle - um nichts mehr geht, kämpfen die Gastgeber noch um den Ligaverbleib. Aktuell stehen die Breisgauer auf dem Relegationsplatz, allerdings punktgleich mit dem Neunten TSG Heilbronn. Rang neun würde der direkte Abstieg bedeuten. Die Staiger möchten sicherlich den 9:4-Heimerfolg aus der Vorrunde auch auswärts bestätigen bzw. wiederholen.


Herren Verbandsklasse Süd
02.04.16 19:00 SC Staig II – TTC Ottenbronn
Nach dem enorm wichtigen Erfolg gegen Ergenzingen hat sich die Tabellenlage für die Staiger zwar noch nicht wirklich entspannt, dafür liegen zu viele Teams enorm dicht zusammen. Es ist aber eine sehr gute Ausgangsposition für das nun anstehende Heimspiel gegen Ottenbronn geschaffen. Die beiden Teams sind nicht nur Tabellennachbarn, sondern auf dem Papier auch auf Augenhöhe zu sehen.

Herren Landesliga Gr. 4
Während Tabellenführer TTC Witzighausen spielfrei ist und entspannt auf die Konkurrenz schauen kann, müssen Herrlingen und Ulm ihre Verfolgerpositionen behaupten.

02.04.16 19:30 TSV Herrlingen – SV Ettenkirch
Ettenkirch machte es zuletzt den beiden anderen Ulmer Teams aus Witzighausen und Ulm sehr schwer, die Herrlinger wissen also, dass sie alles aufbieten müssen, um den zweiten Tabellenrang gegenüber dem SSV Ulm zu behaupten.

02.04.16 19:00 1. TTC Wangen – SSV Ulm 1846
Die Ulmer gehen als Favorit in das Auswärtsspiel im Allgäu beim Tabellenvorletzten Wangen. Ein eigener Sieg ist Pflicht, um das Rennen um Rang 2 mit Herrlingen bis zum letzten Spieltag weiter so spannend zu gestalten.


Herren Bezirksliga Gr. 7
02.04.16 14:00 TTC Witzighausen II – TV Unterkochen; 02.04.16 19:00 TTC Witzighausen II – SC Staig III
Mit den beiden Begegnungen gegen den TV Unterkochen II sowie dem SC Staig III steht für Witzighausen II am Samstag ein Doppelspieltag auf dem Programm. Hier kann der TTC II jedoch jeweils völlig ohne Druck die entsprechende Aufgabe angehen, da man inzwischen weder mit dem Auf- noch mit dem Abstieg etwas zu tun hat. Nach aktuellem Stand der Dinge wird der Gastgeber aber leider nicht in Bestbesetzung auflaufen können, so dass es nicht einfach werden dürfte, das Punktekonto zu erhöhen. Unabhängig davon sollte es ein langer Tag für die Zweite werden; zumindest wenn man nach dem Verlauf der jeweiligen Partien in der Vorrunde, die beide ihren Schlussakkord im Aufeinandertreffen der Spitzendoppel fanden, geht.

02.04.16 18:30 TSV Blaustein – SV Neresheim
Während es die Blausteiner etwas geruhsamer angehen können im letzten Heimspiel dieser Spielzeit, geht es für die Neresheimer im Klassenerhaltskampf nach wie vor auf alles. Wichtig wäre ein Blausteiner Sieg für andere Ulmer Teams.

02.04.16 19:00 TSV Hüttlingen – TSV Langenau
Mit einem Auswärtserfolg in Hüttlingen könnten die Langenauer sogar den letzten Tabellenrang nach sehr langer Zeit abgeben und die Minimalhoffnung auf den Nichtabstieg oder den Relegationsplatz aufrechterhalten.

03.04.16 10:00 TV Unterkochen II – SF Dornstadt
Im bereits letzten Saisonauftritt für die Dornstadter wäre ein Sieg immens wichtig, um nicht auf allzu viel Schützenhilfe an den verbleibenden beiden Spieltagen angewiesen zu sein. Die Chancen hierfür gegen das Mittelfeldteam Unterkochen sind auf jeden Fall gegeben.

 


Damen Verbandsklasse Süd
03.04.16 14:00TSV Herrlingen – TSV Eningen
Während Herrlingen I und II spielfrei sind, steht für Herrlingen III in der Verbandsklasse der letzte Spieltag auf dem Programm. Zu Gast ist am Sonntag der bereits feststehende Meister Eningen. Eine Positionsveränderung ist für den TSV III auf Rang vier auch nicht mehr möglich. Es gilt also nur noch um die vielzitierte goldene Ananas.

03.04.16 14:00 TG Schwenningen – SC Berg
Die Berger Damen konnten bereits den Ligaverbleib klar machen. Auch hier geht es um nichts mehr.

Damen Landesliga Gr. 4
02.04.16 19:00 SC Staig – TSV Laupheim
In die Heimpartie gegen die abstiegsgefährdeten Laupheimerinnen geht das Staiger Team als Tabellenzweiter als klarer Favorit. Mit einem Erfolg würde man Anschluss an Tabellenprimus Deuchelried halten.

03.04.16 14:00 SV Deuchelried – TSV Pfuhl
Im Spitzenspiel der Landesliga Damen muss für die Pfuhler Damen ein Sieg her, um noch kurz vor Schluss aus der Verfolgerrolle als Tabellendritter herauszutreten und die ersten beiden Plätze belegen zu können. Eine sehr schwere, aber reizvolle Aufgabe.


Damen Bezirksliga Gr. 7
02.04.16 18:00 SV Pfahlheim - SV Aufheim
Nachdem Pfahlheim zuletzt Herrlingen und Rammingen mit einem knappen Sieg jeweils ärgern konnte, ist es nun an den Aufheimerinnen zu versuchen, hier Punkte einzufahren. Aufgrund des sicheren Mittelfeldplatzes kann die Auswärtsfahrt entspannt angetreten werden.

03.04.16 16:00 SC Unterschneidheim – TSV Herrlingen IV
Gegen den nun feststehenden Meister aus Unterschneidheim geht es für das vierte Herrlinger Quartett noch um den zweiten Tabellenplatz, vielleicht können die Pfahlheimerinnen ja noch abgefangen werden.

Bezirksrangliste Aktive
Am Sonntag findet in der Dreifachturnhalle Senden um 9.30 Uhr die Vorrunde der Bezirksrangliste statt. Meldungen nimmt Florian Timmermann noch entgegen (siehe extra Einladung)

Jugend U18 Verbandsklassen
Die Herrlinger Jungen (8.) wollen für eine Überraschung in Mühringen sorgen, um noch Chancen auf den Klassenerhalt zu haben. Die Ehinger Jungen (10.) sind trotz des ersten Punktgewinns in Ergenzingen weiter in der Außenseiterrolle. Die Mädchen des TSV Herrlingen haben gegen Aulendorf zwei Punkte im Visier. Auch dies würde für den Klassenerhalt wichtige Zähler geben. Hart umkämpft dürfte das Bezirksderby der Mädchen SC Berg - TSV Langenau werden. Beide Mannschaften brauchen Punkte für den Ligaverbleib.

 

[Text: S. Staudenecker, P. Huss, P. Schillinger]

 

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

5Mai
5Mai
05.05.2018 09:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Berg
5Mai
05.05.2018 09:30 - 16:00
Ulmer Mädchentrainingstag in Herrlingen