Vor der Sommerpause nahmen zahlreiche Spieler aus dem Ulmer Bezirk noch an verschiedenen Turnieren teil und konnten sich hier des Öfteren erfolgreich behaupten.


10. TT-News Open des TSV Oberboihingen vom 08.07. bis 10.07.2016:

Einzel Jungen U 11:
1. Platz: Manuel Prohaska (SC Staig)
3. Platz: Fynn Ugowski (SC Heroldstatt)



In bestechender Form und hervorragender Spiellaune präsentierte sich Manuel Prohaska in Oberboihingen, wo er sich unter anderem im Halbfinale gegen Paul Schmitz (FC Mittelstadt) sowie im Endspiel gegen Pascal Timke (TSV Sielmingen) deutlich durchsetzen konnte. Fynn Ugowski konnte mit seinem dritten Platz ebenfalls voll überzeugen; in der Vorschlussrunde war dann allerdings trotz guter Leistung gegen Timke Endstation.

Herren F (bis QTTR-Wert 1150):
2. Platz: Thomas Schürkamp (TTC Senden-Höll)

Seinen guten zweiten Platz vom vergangenen Jahr verteidigte Thomas Schürkamp; in einer Gruppenausspielung hielt er sogar den späteren Gewinner in vier Sätzen in Schach und verpasste selbst nur aufgrund einer unglücklichen Niederlage knapp den Turniersieg.

Senioren 40:
3. Platz: Peter Schillinger (TTC Witzighausen)



Hinter den beiden Turnierfavoriten Dr. Alexander Kieselbach (TV Leiselheim) und Petar Dordevic (TB Untertürkheim) belegte Peter Schillinger den dritten Platz, wobei er auch im Halbfinale bei seiner 4-Satz-Niederlage gegen Dordevic, der dann im Endspiel gegen Dr. Kieselbach das Nachsehen hatte, keineswegs enttäuschte.  



24. Aichwalder Aktiven-Zweier-Mannschaftsturnier am 17.07.2016: 

Herren A (ab QTTR-Wert 1701):
1. Platz: Frank Elseberg / George Tunde Shoneye (SSV Ulm 1846 / TSV Schwabhausen)



Nicht zu bezwingen war Frank Elseberg gemeinsam mit seinem ehemaligen Mannschaftskollegen George Tunde Shoneye bei der Veranstaltung in Aichwald. Das Duo trat sehr dominant auf und zog ungefährdet ins Endspiel ein, in dem man der Kombination Marco Bebion / Thomas Brüchle (TB Beinstein / SV Deuchelried) beim glatten 3:0-Erfolg ebenfalls keine Chance ließ. Die Überlegenheit der Beiden dokumentiert der komplette Turnierverlauf, denn sie hatten in sieben Begegnungen nur in einem Einzel in der Verlängerung des Entscheidungssatzes hauchdünn das Nachsehen.





21. Tischtennis-Fildercup der TTF Neuhausen / F. am 23.07. und 24.07.2016: 

Herren B (bis QTTR-Wert 1700):
3. Platz: Peter Schillinger (TTC Witzighausen)

In dieser Konkurrenz gelang Peter Schillinger nach problemlos überstandener Vorrunde durch zwei schwer erkämpfte 5-Satz-Siege im Hauptfeld etwas glücklich der Einzug in das Halbfinale, wo er sich dann jedoch dem späteren Turniersieger Stephan Inert (Sportvereinigung Feuerbach) in vier Sätzen beugen musste.

Damen:
1. Platz: Maike Lenz (TSV Herrlingen)



Ihrer angedachten Favoritenrolle vollauf gerecht wurde die Herrlingerin Maike Lenz in der Damen-Konkurrenz. Ungeschlagen erreichte sie die Runde der letzten Vier, wo sie hier zunächst gegen Sarah Haag (TSV Georgii Allinaz) in drei Durchgängen die Oberhand behielt, ehe sie im Endspiel Katja Wiedemann von den TTF Stühlingen ebenfalls keinen Satzgewinn gönnte und damit freudig den verdienten Siegerpokal entgegennehmen durfte.

Herren C / Zweier-Mannschaft:
1. Platz: Peter Schillinger / Bernd Wendrock (TTC Witzighausen)


Dank Bernd Wendrock, der sich in sämtlichen Spielen durchsetzte, konnte sich das favorisierte Duo aus Witzighausen den Turniersieg sichern, wobei es sowohl im Viertel- als auch im Halbfinale bei den beiden 2:1-Erfolgen, die jeweils erst im Doppel besiegelt wurden, bange Momente zu überstehen hatte. Das anschließende Finale gegen Patrick Binzer und Horst Valachovic von den gastgebenden TTF Neuhausen war dann jedoch eine klare Angelegenheit. Hier ließ man durch zwei klare 3:0-Siege in den Einzeln nichts mehr anbrennen und erklomm somit nicht ganz unerwartet die oberste Stufe des Siegerpodests.

 

[Text/Fotos: P. Schillinger]

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

27Okt
27.10.2018 - 28.10.2018
7. Spieltag VR Jugend und Aktive
27Okt
3Nov
03.11.2018 - 04.11.2018
8. Spieltag VR Jugend und Aktive
10Nov