Herren Oberliga Baden-Württemberg
20.11.16 16:00 TTC Bietigheim-Bissingen - SC Staig
Die Staiger Oberliga-Herren dürften ihre Auswärtsreise am Sonntag sicherlich etwas positiver gestimmt antreten, konnte man doch zuletzt gegen Ettlingen den ersten Saisonpunkt bejubeln. Beim Tabellendritten müsste das Oberliga-Schlusslicht jedoch wieder eine ähnlich gute Leistung abrufen, um mit Zählbarem im Gepäck zurückzukehren.

Damen Oberliga Baden-Württemberg
19.11.16 19:30 TSV Herrlingen - TTV Burgstetten
Keine Mühe sollte eigentlich Herrlingen (5.) gegen den Neunten Burgstetten haben. Die Gäste haben erst einen Sieg auf dem Konto und kamen zuletzt gegen Schönmünzach mit 1:8 unter die Räder. Klar, dass Sonja Rembold und ihr Team auch einen Sieg anpeilen.

Herren Verbandsklasse Süd
19.11.16 19:30 SV Deuchelried – SC Staig II
In Deuchelried werden die Staiger werden auf den frischgebackenen Silbermedaillengewinner der paralympischen Spiele in Rio de Janeiro Thomas Brüchle treffen, der aktuell mit einer hochpositiven Bilanz im mittleren Paarkreuz aufwarten kann. Wenn Staig die drei Spitzenspieler der Gastgeber in den Griff bekommt stehen die Chancen auf Auswärtssieg sehr gut, da die Gastgeber auf den hinteren Positionen eher Probleme und Schwachstellen haben.
19.11.16 19:30 TSV Herrlingen – TSG Lindau-Zech
Den Schlussspurt in der Vorrunde für das Tabellenschlusslicht Herrlingen gegen den Dritt-und Vorletzten des Tableaus läutet die Heimpartie gegen die Lindauer ein. Die Gäste vom Bodensee sind in Bestform sicher eine machbare Aufgabe, um vielleicht doch noch in der Vorrunde die ersten Zähler einzuheimsen. Hierfür wird allerdings eine bessere Form von Nöten sein wie bei der 0:9-Klatsche zuletzt in Sindelfingen.

Damen Verbandsklasse Süd
keine Spiele mit Ulmer Beteiligung

Herren Landesliga Gr. 4
19.11.16 18:30 SV Rissegg – SSV Ulm 1846
Nachdem Rissegg zuletzt den TTC Witzighausen am Rande der Punkteteilung hatten, sind die Ulmer sicherlich gewarnt vor ihrer Auswärtsreise zum Tabellenvorletzten. Wenn es allerdings, das Spiel von vorne herein durch das klar bessere vordere Paarkreuz zu diktieren, sollte der Mitnahme von zwei Zählern nichts im Wege stehen.
19.11.16 19:30 TTC Witzighausen – SF Schwendi
Schwendi kann aktuell als Tabellensiebter mit nahezu unveränderter Mannschaft nicht an die überragende Vorrunde in der abgelaufenen Saison anknüpfen, weshalb die Tabellensituation klar für Witzighausen spricht. Allerdings haben die Gäste in jedem Paarkreuz mindestens einen Spieler, der dem TTC gefährlich werden kann.

Herren Bezirksliga Gr. 7
19.11.16 18:30 TSV Blaustein – TSG Hofherrnweiler
Trotz zuletzt anhaltender Personalsorgen ist Blaustein in ordentlich in der Spur, dies kann aber auch Gegner und Aufsteiger Hofherrnweiler behaupten. Beide Teams trennt auch in der Tabelle nur ein Wimpernschlag im Spielverhältnis, weshalb alle Anzeichen auf eine ausgeglichene Partie hindeuten.
19.11.16 19:00 SF Dornstadt – TV Unterkochen II
Einen klaren Heimsieg hat der bisher völlig problemlos durch die Saison marschierende Tabellenführer Dornstadt gegen die zweite Garnitur der Unterkocher im Heimspiel eingeplant. Sowohl die Bilanzen als auch die Tabellensituation lassen diesen klaren Sieg auch erwarten.
19.11.16 19:30 TTC Witzighausen – TSV Herrlingen II
Vorbericht Peter Schillinger, Witzighausen: Eine höchstwahrscheinlich spannende Begegnung mit offenem Ausgang steht am Samstag für unsere Zweite mit dem Bezirksderby gegen den TSV Herrlingen II auf dem Programm. Die Gäste liegen derzeit bei einem Spiel weniger mit 8:4 Punkten nur einen Zähler hinter dem TTC, wobei sie zuletzt von einem Aufstellungsfehler der Staiger profitierten. Aufgrund der Ausgeglichenheit der Bezirksliga sollte in dieser Partie zumindest ein Teilerfolg erreicht werden, um den kleinen Vorsprung auf die Gefahrenzone, in die man sehr leicht hineinrutschen kann, aufrecht zu erhalten. Ein Selbstläufer wird dies jedoch natürlich in Anbetracht der Stärke des Aufsteigers aus Herrlingen sicherlich nicht werden.

Damen Bezirksliga Gr. 7
19.11.16 10:00 SC Staig II – SV Aufheim
Nach dem Überraschungserfolg gegen den allerdings zugegeben stark ersatzgeschwächten TSV Herrlingen konnten sich die Staiger Damen etwas Luft im Abstiegskampf machen. Die ebenfalls zuletzt erfolgreichen Aufheimerinnen gehen in Staig sicher als Favorit an die fremden Tische.
19.11.16 15:00 SF Rammingen – TSV Hüttlingen
Der Verlierer dieser Partie zwischen Rammingen und Hüttlingen wird vorerst auf einem Abstiegsplatz bleiben, was die Ramminger Damen natürlich unbedingt verhindern möchten. In guter Aufstellung sind die Gastgeberinnen sicherlich etwas favorisiert.

 

[Text: S. Staudenecker, P. Huss, P. Schillinger]

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

21Jul
21.07.2018 09:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Berg