Herren Oberliga Baden-Württemberg
26.03.17 14:00 SC Staig – TTC Bietigheim-Bissingen
Das erste von zwei echten Endspielen (und letzte Heimspiel !) steht für Staig am Sonntag auf dem Plan. Im vorletzten Saisonspiel gastiert der Tabellenzweite Bietigheim-Bissingen in der Altheimer Gemeindehalle. Die Gäste setzen auf die Jugend, zum Einsatz kommen regelmäßig drei Jugendspieler, die eigentlich noch U18 spielen dürften, aufgrund ihrer Spielstärke jedoch schon bei den Aktiven am Ball sind.

Hierbei sind die Staiger einmal mehr Außenseiter, doch in der Rückrunde bewiesen die SC-Herren schon zwei Mal gegen höher eingeschätzte Gegner, dass sie in dieser Liga nicht zu den Abstiegskandidaten zählen wollen.

Damen Oberliga Baden-Württemberg
25.03.17 19:00 TTV Burgstetten – TSV Herrlingen
26.03.17 15:00 TTV Weinheim-West – TSV Herrlingen
Die Herrlinger Damen haben noch vier Spiele zu absolvieren, zwei davon bestreiten sie bereits am kommnenden Wochenende, wenn es zum doppelten Auswärtsspieltag kommt. Zunächst sollte der Vorletzte Burgstetten (9.) keine allzu große Hürde darstellen. Bereits in der Hinrunde konnte man diesen Gegner trotz ersatzschwächung mit 8:5 bezwingen. Am Sonntag ist das Quartett um Sonja Rembold und Anja Skokanitsch zu Gast beim TTV Weinheim-West  (7.). Auch diese Partie konnte man mit 8:3 für sich entscheiden. Mindestens zwei Punkte sollten am Wochenende herausspringen. Damit würde man zurück auf Platz drei klettern.

Herren Verbandsklasse Süd
26.03.17 16:00 TSV Herrlingen – TV Calmbach
Beide Mannschaften können bereits mit ihren neuen Spielklassen planen, dennoch könnten die Unterschiede der beiden kaum größer sein. Die Calmbacher liegen mit 27:1 Punkten unangefochten an der Spitze, Herrlingen hat das identische Punktekonto nur leider verkehrt herum mit 1:27. Somit geht die Favoritenrolle auch ganz klar an die Gäste.

Damen Verbandsklasse Süd
25.03.17 19:00 SC Staig – PSV Heidenheim
Das Aufeinandertreffen der beiden bereits rechnerisch abgestiegenen Schlusslichter bietet dennoch für die Staiger Damen eine gute Gelegenheit, die rote Laterne an die Gäste abzugeben, die nur mit einem Zähler Vorsprung von der Ostalb anreisen. Es ist ein recht offenes Match zu erwarten.

Herren Landesliga Gr. 4
25.03.17 18:30 TSG Aulendorf – TTC Witzighausen
Leider trennen die Witzighauser drei Punkte zu den Aulendorfern, die bereits ihr letztes Punktspiel bestreiten und somit keine weitere Minuspunkte machen können, der zweite Platz ist ihnen somit sicher. Für Witzighausen geht es darum, den dritten Platz in diesem Spitzenspiel gegenüber Unterkochen abszusichern.

Herren Bezirksliga Gr. 7
25.03.17 18:30 TSV Blaustein – SC Lehr
Drei Chancen aber ein sehr schweres Restprogramm vor der Brust hat Lehr, um die zwei so dringend benötigten Punkte aufzuholen, um zumindest mit Neresheim aufzuschließen. Die in dieser Partie favorisierten Blausteiner haben es da doch etwas einfacher, mit dem Abstieg müssen sie sich nicht mehr beschäftigen.
25.03.17 19:00 SC Staig III – SV Neresheim
Das Staiger Bezirksligateam hat nun beste Aussichten, die Runde als Dritter abzuschließen, gegen Neresheim sollte bei einer guten Aufstellung nicht allzu viel anbrennen und vielleicht kann man durch einen hohen Sieg Lehr noch etwas Schützenhilfe geben.
25.03.17 20:00 SF Dornstadt – TSV Herrlingen II
In den verbleibenden vier Partien sollten die Herrlinger schon noch ein bis zweimal punkten, um das Abstiegsgespenst endgültig zu vertreiben. Gegen Dornstadt, die mit einem Sieg kurz vor dem Titelgewinn stehen, wird das natürlich am schwierigsten von allen verbleibenden Aufgaben.


Damen Bezirksliga Gr. 7
25.03.17 15:30 SSV Ulm 1846 – TSV Hüttlingen
Nachdem die Konkurrenz fleißig punktete während die Ulmerinnen seit Ende Februar frei hatten, sind sie nun wieder unter Zugzwang und nahezu gleichauf mit Herrlingen kurz vor dem Abstiegsrang. Gegen Hüttlingen steht somit eine sehr wichtige Partie auf dem Programm.
25.03.17 16:00 SC Staig II – SF Rammingen
In diesem bezirksinternen Duell fällt vermutlich die Entscheidung um Rang 2, die Gastgeberinnen müssen hierfür allerdings Rammingen schlagen, um aufgrund des besseren Spielverhältnisses vorbeiziehen zu können. Beide Mannschaften spielen eine sehr gute Rückrunde, weshalb auch hier ein enge Partie zu erwarten ist.
25.03.17 19:00 TTC Neunstadt – TSV Herrlingen IV
Während es für das Heimteam Neunstadt nur ein Schaulaufen als neuer Meister ist, geht es für die Herrlingerinnen zumindest darum, ihr für ein Team auf einem Abstiegsplatz sehr gutes Spielverhältnis nicht arg zu verschlechtern, das schlussendlich entscheidend sein könnte.

Text: S. Staudenecker

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

29Sep
29.09.2018 - 30.09.2018
3. Spieltag VR Jugend und Aktive
29Sep
29.09.2018 09:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Herrlingen
6Okt
06.10.2018 - 07.10.2018
4. Spieltag VR Jugend und Aktive
6Okt
06.10.2018 10:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Senden