Damen Oberliga Baden-Württemberg
30.09.17 15:30 TSV Herrlingen – TTF Stühlingen
Zum Saison- und Heimauftakt von Herrlingen gastiert der Aufsteiger aus der Badenliga, Stühlingen. Die Gäste wurden mit 36:0 Punkten Meister. Man darf gespannt sein, ob sie die Erfolgsserie auch eine LIga höher fortsetzen können. Herrlingen möchte gut in die Saison starten.


Herren Verbandsliga
30.09.17 19:00 TTC Hegnach – SC Staig
01.10.17 14:00 SC Staig – TV Calmbach
Zum nächsten Doppelspieltag bittet Tabellenführer SC Staig. Dieses Mal geht es gegen zwei Aufsteiger.
Gegner Hegnach- Vizemeister der Verbandsklasse Nord - aus dem Bezirks Rems ist ebenfalls erfolgreich gestartet und konnte
Reutlingen 9:6 bezwingen. Am Sonntag gastiert Calmbach aus dem Schwarzwald. Die Gäste wurden ohne Niederlage
Meister in der Verbandsklasse Süd, mussten jedoch bereits eine Niederlage einstecken.


Damen Verbandsliga
30.09.17 18:00 DJK Sportbund Stuttgart II – SC Berg
Die zweite Saisonniederlage dürfte für die Berger Damen kaum zu verhindern sein. Stuttgart II ist ähnlich stark einzuschätzen wie Altenmünster, besonders an den Positionen 1 und 2.


Damen Verbandsklasse Süd
30.09.17 19:00 SC Staig – TG Schwenningen
Gegen Schlusslicht Schwenningen hat das Staiger Quartett um Cennet Aslan den ersten Sieg im Visier.


Herren Landesliga Gr. 4
30.09.17 19:00 SF Dornstadt – TTF Altshausen II
Altshausen II ist ein ernsthafter Titelanwärter mit den gut bekannten Recken Karl Dachs und und Wolfgang Jagst. Dornstadt bleibt in diesem Aufeinandertreffen somit nur die klare Außenseiterrolle.
30.09.17 19:30 TTC Witzighausen – TSV Herrlingen
Peter Schillinger vom TTC Witzighausen: Zum Bezirksderby in der Landesliga erwarten wir am Samstagabend den TSV Herrlingen in der Sendener Dreifachturnhalle. Die Rollen in der Partie gegen den Absteiger aus der Verbandsklasse, der in der Landesliga zu den Spitzenteams zählt, könnten hier nicht eindeutiger verteilt sein. Während das TTC-Sextett, das als absoluter Underdog völlig befreit aufspielen kann, auf einzelne Erfolgserlebnisse hofft, dürfte bei den Gästen in Anbetracht der durchgängig deutlich höheren TTR-Werte der doppelte Punktgewinn bereits fest eingeplant sein.
01.10.17 09:00 TSV Herrlingen – 1. TTC Wangen
Wangen konnte sich zwar nach dem Wiederaufstieg nochmal verstärken mit dem langjährigen Spitzenspieler aus Weiler Simon Kunert, dennoch geht der Verbandsklassenabsteiger in eigener Halle favorisiert an die Tische. Aber besonders das vordere Paarkreuz der Gäste kann nun an guten Tagen nach dem Abgang von Karl Dachs wieder gefährlich werden.


Herren Landesklasse Gr. 7
30.09.17 20:00 TTC Burgberg – TSV Blaustein
Viel wird für den Ulmer Vertreter aus Blaustein beim Gastspiel in Burgberg von der Aufstellung der Gastgeber abhängen, in deren ersten Spiel fehlten gleich zwei wichtige Stammakteure von den vorderen Positionen. Ein Burgberg in Bestbesetzung wäre natürlich ein ganz großer Prüfstein für das Team um Roland Kurfeß.
01.10.17 10:00 TSV Herrlingen II – TV Hüttlingen
Auf den vorderen Positionen ist Hüttlingen erfahrungsgemäß schwer zu schlagen, aber auch die Herrlinger haben mit Jurij von Randow eine Nummer 1 in sehr guter Form in ihren Reihen. Über die mannschaftliche Geschlossenheit hat Herrlingen gute Möglichkeiten beide Punkte in der Lindenhofhalle zu behalten.
01.10.17 14:00 FC Straß – TSG Giengen
Nach dem relativ ungefährdeten Erfolg in Erbach wartet für Straß bereits das nächste Aufsteigerduell mit Giengen in heimischer Halle. Giengen ist zwar nie zu unterschätzen, sollte aber im Normalfall kein übergroßes Problem für die Hausherren darstellen.

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine