Herren Verbandsliga
17.03.18 19:00 TTF Altshausen - SC Staig
Nur noch fünf Siege bis zur Meisterschaft. Gegen den Tabellenfünften Altshausen tat sich Staig in der Hinrunde schwer
und kam in eigener Halle nicht über ein 8:8 hinaus. Das soll sich in der Rückrunde ändern. Zwei Punkte sind das anvisierte Ziel des Sextetts um
Gerd Richter.


Damen Verbandsliga
17.03.18 14:00 TTC Frickenhausen II - SC Berg
Eine weitere Niederlage dürften die Berger Damen nicht verhindern können.

Herren Landesliga Gr. 4
17.03.18 19:00 TSV Herrlingen - TSG Leutkirch
Während in Herrlingen die Runde sehr wahrscheinlich im Mittelfeld der Tabelle beenden wird, geht es für die Gäste aus dem Allgäu bei vier Punkten Rückstand auf Dornstadt noch um den letzten Strohhalm gegen den direkten Abstieg. Angesichts der aktuell etwas geschwächten Herrlinger Mannschaft kann man von einer recht ausgeglichenen und spannenden Partie ausgehen. 

Herren Landesklasse Gr. 7
17.03.18 18:30 TSV Blaustein - TSV Herrlingen
Im Blausteiner Derby, die beiden Hallen in Blaustein und Herrlingen trennen nicht einmal 2 Kilometer Luftlinie, gehen die Gastgeber wohl etwas favorisiert an die eigenen Tische. Blaustein möchte den Anschluss an die spielfreien Straßer halten, während Herrlingen noch 1-2 Punkte benötigt um den Klassenerhalt in fast trockene Tücher zu packen.

Damen Landesklasse Gr. 7
17.03.18 14:00 SV Pfahlheim - SSV Ulm 1846
Die enge und in der Regel bis zum letzten Spieltag spannende Tabellenkonstellation in der Landesklasse 7 bei den Damen hat fast schon Tradition. Daher gibt es ab der Mitte der Rückrunde in der relativ kleinen Klasse fast schon immer Endspiele oder zumindest enorm wichtige Matches, wo bei einer eigenen Niederlage der direkte Konkurrent automatisch zwei Punkte mehr auf das Konto bekommt, was doppelt wehtut. So wird es auch dem Verlierer bei Pfahlheim gegen Ulm gehen.
17.03.18 15:00 SF Rammingen - SC Unterschneidheim 
Im voraussichtlich entscheidenden Spiel um Rang zwei haben die Rammingerinnen den Heimvorteil, mussten zuletzt aber eine etwas überraschende Niederlage in Ulm hinnehmen. Auch Unterschneidheim verlor zuletzt, gegen den kommenden Meister war diese Niederlage aber besser zu verschmerzen. Es wird sich nun zeigen, welches Team in die Erfolgsspur zurückkehren kann, es deutet viel auf eine ähnlich knappe Partie wie in der Vorrunde hin, wo die Rammingerinnen 8:6 siegreich waren.

 

Endrangliste der Aktiven

Das etwas abgespeckte Punktspielwochenende resultiert aus der diesjährig recht frühen Bezirksranglistenausspielung in den meisten Bezirken. Die Endrangliste der Aktiven findet am Sonntag ab 10.00 Uhr in Reutti statt. Bei den Herren ist Seriensieger und Dauerbrenner Frank Elseberg vom SSV Ulm 1846 sowie David Schwärzler vom TSV Herrlingen bereits für das TTVWH-Ranglistenturnier vorqualifiziert, weshalb es hier definitiv einen neuen Sieger geben wird. Verbandsligaspieler und ganz klarer Vorrundensieger Tom Duffke vom SC Staig ist favorisiert, dicht gefolgt von Stefan Staudenecker / TSV Erbach (Landesklasse) und Laurin Sill / SSV Ulm 1846 (Verbandsklasse). Natürlich wird auch die diesjährige Ranglistensiegerin bei den Damen, wo es eine freie Anmeldung gab, ermittelt.

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine