Am vergangenen Sonntag wurde das Top 10-Ranglistenfinale der Mädchen und Jungen in der Sägefeld-Sporthalle in Wiblingen ausgetragen. Die 10 besten Spielerinnen und Spieler des Bezirks kämpften in den Altersklassen U15 und U18 um die Qualifikation zum Schwerpunktranglistenturnier II am 21.10. in Ulm, bei welchem auch Spieler anderer Bezirke dazu stoßen werden. Mit einem in fast jeder Konkurrenz bedingt durch Absagen geschwächten Teilnehmerfeld gingen die Jungen und Mädchen ins Rennen, um sich im Modus Jeder-gegen-Jeden ein Ticket für die nächste Runde zu holen. 

Mädchen U15

Bei den Mädchen U15 konnte sich Tabea Kolb (TSV Illertissen) ohne Niederlage und  einer Satzbilanz von 21:4 Sätzen relativ deutlich durchsetzen. Sie musste lediglich gegen die spätere Vierte Viktoria Knelz (TTC Ehingen) und die Drittplatzierte Alea Bühler (VfB Ulm) über die volle Distanz von fünf Sätzen gehen. Den zweiten Platz holte sich Pauline Hunsdorfer (VfB Ulm), mit nur einer Niederlage gegen die spätere Gewinnerin.

Jungen U15

Die Jungen U15-Konkurrenz war mit 10 teilnehmenden Sportlern das einzige komplett besetzte Feld und verlangte von den Spielern somit ein hohes Maß an Ausdauer und Kampfgeist. Am Ende schaffte Richard Hammerschmidt (SC Berg) den sicheren Einzug in die nächste Runde. Neben Hammerschmidt konnten zwar auch der zweitplatzierte Rene Schnalzger (TSV Herrlingen) und der drittplatzierte Julian Prohaska (SC Staig) eine 7:2-Spielbilanz vorweisen, jedoch hatte Richard mit dem besten Satz-, bzw. Ballverhältnis die Nase vorn.

 

Mädchen U18

Das Mädchen U18-Feld bestand lediglich aus sieben Spielerinnen. Gewinnen konnte  hier Nathalie Remiger (TSV Illertissen), dicht gefolgt von Alexandra Schillinger (TTC Witzighausen) mit einer exakt gleichen Spiel- und Satz-Bilanz, jedoch einem etwas schlechteren Ballverhältnis. Dritte wurde Elena Aschenbrenner (TSV Illertissen), die zwar ihre Vereinskameradin Nathalie Remiger bezwingen konnte, allerdings gegen Julia Schicke (TSV Illertissen) das Nachsehen hatte.

Jungen U18

Bei den U18er-Jungen siegte Daniel Fischer (SC Staig) ebenfalls wie Tabea Kolb ohne Niederlage und einer souveränen Satzbilanz von 21:4. Daniel musste nur gegen den Drittplatzierten Moritz Moik (TSV Herrlingen) in den Entscheidungssatz gehen. Moritz' Teamkamerad Eric Felske (TSV Herrlingen) wurde mit einer Bilanz von 5:2 Spielen Zweiter und kann somit wie alle anderen Zweitplatzierten auf einen Verfuegungsplatz beim Schwerpunktranglistenturnier hoffen.

 

 

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (UlmerTOP-10RanglistenturnierJugend2018-BEZIRKULM_Ergebnisse.pdf)Ergebnisse59 kB
 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

27Okt
27.10.2018 - 28.10.2018
7. Spieltag VR Jugend und Aktive
27Okt
3Nov
03.11.2018 - 04.11.2018
8. Spieltag VR Jugend und Aktive
10Nov