Untenstehend findet ihr den Vorbericht des 6. Spieltags vom 19. und 20. Oktober.

Herren Oberliga Baden-Württemberg

Sa, 19.10.19 18:10 TTSF Hohberg - SC Staig

Damen Oberliga Baden-Württemberg

So, 20.10.19 14:00 TTC Singen - TSV Herrlingen

Wolfgang Laur vom TSV Herrlingen: Nach dem ausgeglichenen Saisonstart in die Oberliga mit 2 Siegen und 2 Niederlagen gastieren die TSV-Damen am Sonntagnachmittag im südbadischen Singen. Gegen diesen Gegner hat man in den beiden vergangenen Spielzeiten jeweils immer überaus knappe und spannende Begegnungen ausgetragen, meist mit dem besseren Ende für die Herrlinger Damen. Im Herrlinger Kader muss man leider erneut auf Natalia Mozler verzichten, welche derzeit nach einer Operation noch Sportverbot erhalten hat und damit das Team spielerisch nicht unterstützen kann. Somit wird genau der gleiche Kader wie zuletzt gegen Sindelfingen und Ettlingen versuchen in Singen zu punkten – eine wahrlich große Herausforderung, da die Gäste ihren Kader für die neue Spielzeit gut ergänzen konnten.

Damen Verbandsliga

Sa, 19.10.19 17:00 TTV Gärtringen - TSV Herrlingen II

Wolfgang Laur vom TSV Herrlingen: Nach zwei erfolgreichen Auswärtsspielen darf das Herrlinger Verbandsligateam schon wieder auswärts ran – dieses Mal gastiert man beim Verbandsklassen-Aufsteiger in Gärtringen, welche sich aktuell noch ohne Punkt mit im Tabellenkeller befinden. Im Herrlinger Kader muss Teamchefin Patrizia Ott nochmals verletzungsbedingt pausieren und die zuletzt erfolgreiche Formation mit Saskia Hamel, Maike Lenz, Annika Müller und Selina Bollinger wird damit versuchen den 3. Auswärtscoup der noch jungen Saison einzufahren.

Herren Verbandsklasse Süd

keine Spiele mit Ulmer Beteiligung an diesem Wochenende

Damen Verbandsklasse Süd

keine Spiele mit Ulmer Beteiligung an diesem Wochenende

Herren Landesliga Gr. 4

Sa, 19.10.19 14:00 TSG Ailingen - FC Straß

So, 20.10.19 16:00 FC Straß - TTF Altshausen II

Sa, 19.10.19 19:30 SSV Ulm 1846 - TSV Herrlingen

Frank Elseberg vom SSV: Zum kommenden Heimspiel gegen den TSV Herrlingen tritt unsere Erste unerwartet komplett an. Auf Grund der nicht möglichen Verlegung entstand eine gelungene Mannschafts-Crowdfounding Aktion, die es Sascha ermöglicht, kurzfristig aus der Ukraine anzureisen. Außerdem hat Edelreservist Fritsche alle Hebel in Bewegung gesetzt, um selbst für den "ausgeflogenen" Flo Timmermann einzuspringen. Die Mannschaftsleistung vor dem eigentlichen Spiel zeigt also wieder einmal in die richtige Richtung. Auf Grund dieser Vorzeichen ist unsere Erste favorisiert und hofft natürlich auf einen Sieg im Heimspiel in der Stifterhalle. Was könnte in diesem Moment Joker Fritsche denken? "Dieses Mal möchte ich mehr als nur dabei sein!" 

Damen Landesliga Gr. 4

Sa, 19.10.19 18:00 SV Erlenmoos -  RSV Ermingen

Sa, 19.10.19 18:30 SG Aulendorf - SC Staig

Herren Landesklasse Gr. 7

Sa, 19.10.19 18:00 TSV Weißenhorn - TSV Blaustein

Sa, 19.10.19 18:30 TSV Erbach - TSV Unterkochen

So, 20.10.19 12:00 SC Staig III - TSV Erbach

Stefan Staudenecker vom TSV Erbach: Die wohl beiden dicksten Brocken mit den zwei Landesligaabsteigern warten nun am gleichen Wochenende auf uns. Dabei ist das Heimspiel gegen Unterkochen wohl das wichtigere der beiden im Blick Richtung Platz Zwei. Unterkochen ist durch die Bank weg sehr gut und bis ins hintere Paarkreuz mit Spielern besetzt, die schon Landesliga vorne oder Mitte gute Bilanzen erzielen konnten. Hier muss es auf den Positionen 1-4 ähnlich gut wie gegen Holzheim laufen, um in die Nähe von 8 bis 9 Punkten zu kommen. Gegen Staig mit dem klar stärksten Spieler der Liga Marcel Harler und somit in Topbesetzung wird dann am Sonntag Mittag nicht übermäßig viel zu holen sein. Die Staiger sind uns auf den Positionen 1, 5 und 6 haushoch überlegen auf dem Papier und auf den anderen drei Positionen sind es 50/50 Geschichten, wo es besonders auswärts sehr gut laufen müsste, um ein paar Zähler auf die Anzeigetafel zu bekommen. Umso wichtiger daher, den Samstagabend ordentlich in eigener Halle zu bestreiten.

Sa, 19.10.19 19:30  TTC  Witzighausen - SC Staig III

Peter Schillinger vom TTC Witzighausen: Erneut ein Bezirksderby steht für unsere Erste auf dem Programm, wenn sie am Samstag in der heimischen Dreifach-Turnhalle den Meisterschaftsfavoriten aus Staig empfängt. Im Duell gegen die übermächtigen Gäste, die sich in ihrem ersten Saisonspiel gegen den TV Unterkochen I in der Begegnung der beiden Absteiger aus der Landesliga nach einem zwischenzeitlichen 1:5-Rückstand noch mit 9:5 behaupten konnten, geht es für unser Team lediglich darum, die Höchststrafe einer 0:9-Niederlage zu vermeiden. Aber auch dies dürfte gegen den Titelanwärter Nummer 1 nicht gerade einfach zu bewerkstelligen sein, zumal auf TTC-Seite Spitzenspieler Sascha Wollny nicht mit von der Partie sein wird.

Damen Landesklasse Gr. 7

Sa, 19.10.19 15:30 SC Berg II - TSV Langenau

Sa, 19.10.19 15:30 SSV Ulm 1846 - TSV Untergröningen III

Sa, 19.10.19 15:30 SV Lonsee - TTC Neunstadt

Text: S. Staudenecker, W. Laur, F. Elseberg


 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

16 Nov
9. Spieltag VR Jugend und Aktive
Datum 16.11.2019 - 17.11.2019
16 Nov
Mädchenspieltag Bezirk Ulm
Datum 16.11.2019
16 Nov
Bezirkskadertraining in Berg
Datum 16.11.2019 09:00 - 11:30
23 Nov
10. Spieltag VR Jugend und Aktive
Datum 23.11.2019 - 24.11.2019
23 Nov
Bezirkskadertraining in Senden
Datum 23.11.2019 09:00 - 11:30