Untenstehend findet ihr den Vorbericht zum 8. Rückrundenspieltag.

Herren Oberliga Baden - Württemberg

Sa, 07.03.20 18:00 TTV Ettlingen - SC Staig

Damen Oberliga Baden-Württemberg

Sa, 07.03.20 15:30  TSV Herrlingen - TTC Singen

Wolfgang Laur vom TSV Herrlingen: Im Herrlinger Lager sinnt man schon seit vielen Wochen auf eine Revanche für die überaus emotionale und tiefsitzende Niederlage gegen den TTC Singen aus der Vorrunde. Für eine leicht angeschlagene Katrin Honold, welche als Vorsichtsmaßnahme am Samstag zumindest im Einzel auf jeden Fall pausieren wird, kommt Natalia Mozler als Teilzeit-Spitzenspielerin erneut zum Einsatz. Damit ist man gerüstet für einen großen Kampf um Oberligapunkte, welche man am Samstag gerne mit Nachdruck in der Lindenhofhalle behalten möchte. Der Herrlinger Kader wird neben Spitzenspielerin Natalia Mozler mit Rebeka Dani, Edith Karl und Paula Truöl bestückt sein.

Damen Verbandsliga

Sa, 07.03.20 18:00 SV Amtzell - TSV Herrlingen II

Text Wolfgang Laur: Mit dem Gastspiel beim Tabellenführer haben die TSV-Damen eine überaus schwere Aufgabe am Samstagabend bevorstehen. Allerdings konnte man beim Heimspiel in der Vorrunde eigentlich eine offene Partie zeigen und deshalb ist man trotz der Außenseiterrolle in der Partei bei guter Tagesform sicherlich nicht komplett chancenlos. Im Herrlinger Kader wird etwas rotiert und für Selina Bollinger wird in Amtzell nun Maike Lenz wieder ins Team rücken.

Herren Verbandsklasse Süd

So, 08.03.20 13:00 TV Calmbach - SC Staig II

Damen Verbandsklasse Süd

Sa, 07.03.20 15:00 VfL Dettenhausen - SC Berg

Herren Landesliga Gr. 4

keine Spiele mit Ulmer Beteiligug

Damen Landesliga Gr. 4

Sa, 07.03.20 15:30 SV Deuchelried II - TSV Herrlingen III

Wolfgang Laur vom TSV Herrlingen: Nach den 4 Punkten am letzten Wochenende werden die Herrlinger Damen des Landesligateams am kommenden Samstag im Bezirk Allgäu-Bodensee erneut um Meisterschaftspunkte antreten. Beim dort ansässigen Vorzeigeclub SV Deuchelried gehen die TSV-Damen als klarer Favorit an den Start und haben 2 weitere Punkte fest im Visier.

Herren Landesklasse Gr. 7

Sa, 07.03.20 15:00 TV Unterkochen II - TSV Weißenhorn

Sa, 07.03.20 18:30 TSV Erbach - SSV Ulm 1846 II

Stefan Staudenecker vom TSV Erbach: Die Ulmer waren immer ein Team, was uns nie so besonders gut gelegen ist, auch in der Vorrunde war das Spiel in Ulm stark umkämpft und stand kurz vor dem Schlussdoppel, obwohl wir tabellarisch klar vor den Ulmern liegen. Besonders freuen wir uns auf die immer großartigen und hochklassigen Spiele gegen einen der Topleute der Liga Laurin Sill, der uns das Leben sehr schwer machte im Hinspiel. Da die "Erste" des SSV kein Spiel an diesem Wochenende hat, rechnen wir mit einer starken Aufstellung der Gäste und einer engen Partie, in der wir besonders in den entscheidenden Momenten noch etwas "griffiger" auftreten müssen als gegen Holzheim.

Sa, 07.03.20 18:30 TV Unterkochen - SC Staig III

Sa, 07.03.20 19:00 TSG Hofherrnweiler - TSV Holzheim

Sa, 07.03.20 19:30 TSV Blaustein - TTC Witzighausen

Peter Schillinger vom TTC: Ohne große Ambitionen reist unsere Erste am Samstag zum Bezirksderby nach Blaustein, da sie dort nach aktuellem Stand der Dinge auf mehrfachen Ersatz angewiesen sein wird. Aus diesem Grund dürfte es für das TTC-Sextett nur darum gehen, wenigstens den einen oder anderen Spielgewinn zu realisieren. Aber selbst dies wird für das Team bei den starken Gastgebern sicherlich keine leichte Aufgabe sein.

Damen Landesklasse Gr. 7

TSV Langenau - SC Berg II 8:3

Sa, 07.03.20 15:30 SSV Ulm 1846 - SC Unterschneidheim

Sa, 07.03.20 17:00 SC Berg II - SV Pfahlheim

Sa, 07.03.20 18:00 TSV Langenau - TSV Untergröningen III

Text: S. Staudenecker, W. Laur, P. Schillinger


 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine