Am 18.05. werden im Südbadischen Weinheim die Jungen und Mädchen der Altersklassen U11 und U12 ihren Baden-Württembergischen Jahrgangsmeister ermitteln. Der Bezirk Ulm wird dabei durch ein Trio der Talentschmiede des SC Bergs plus Lisa Ugowski (SC Heroldstatt) und Nina Moderzinski (TTC Witzighausen) bei den Mädchen vertreten. Bei den Jungen schickt der Bezirk Ulm mit Maximilian Edele (TTC Witzighausen) nur einen Spieler ins Rennen.

Auslosungen 

Mädchen U12:
Antonia Egle (SC Berg) hat mit der Topgesetzten Anna Gaiser (TV Öschelbronn) sowie Julia Merz (TGV Eintracht Abstatt) eine starke Vorrundengruppe erwischt. Gegen die beiden anderen Spielerinnen in der Gruppe A sollte Antonia bei entsprechender Tagesform jedoch Siege einfahren können. Klara Dahlheimer (SC Berg) tritt in der Gruppe B an und wird sich mit Jana Schüle (TTC Mühringen) um den Gruppensieg streiten. Jedoch dürfen auch die anderen Kontrahentinnen, gerade in dieser Altersklasse, nie unterschätzt werden.

Mädchen U11:
Hinter Fatme El Haj Ibrahim (VfL Herrenberg) nimmt Theresa Egle (SC Berg/Foto: Gerhard Scheuing) die Setzposition 2 in der Vorrundengruppe B ein. Doch auch in dieser Altersklasse weiß man nie, was in den Spielerinnen wirklich steckt, da viele Teilnehmerinnen noch kaum Ergebnisse vorzuweisen haben. Lisa Ugowski (SC Heroldstatt) geht in der Vorrundengruppe C als Topgesetzte ins Rennen und kann sicherlich auch um den Tagessieg bei dieser Veranstaltung mitspielen. Nina Moderzinski (TTC Witzighausen) wird auf eine ausgeglichene Gruppe treffen in der jede Spielerin den Gruppensieg erringen kann. Tagesform aber auch Motivation und Kampfeinsatz werden hier eine große Rolle spielen.

Jungen U12:
Maximilian Edele (TTC Witzighausen) wurde in der Vorrundengruppe D auf Platz 2 gelost. Bei guter Tagesform kann Maximilian sicher auch dem Gruppenkopf Matej Hasper (GSV Hemmingen) einen ausgeglichenen Kampf liefern. Doch auch die anderen Spieler in Gruppe D, allen voran der aus einer erfolgreichen Tischtennis-Familie stammende Cedrik Hertkorn (TTC Mühringen), dürfen nicht unterschätzt werden.

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

Keine Veranstaltungen gefunden