Herren Oberliga Baden-Württemberg

TTC 95 Odenheim - SC Staig 7:9

SC Staig - VfL Kirchheim 6:9

Beim knappen Sieg in Odenheim entschied das vordere Paarkreuz die Partie, Gerd Richter und Dwain Schwarzer blieben ohne Niederlage, auch wenn sich Richter im Spitzeneinzel gegen Gözübuyuk mächtig strecken musste im Entscheidungssatz. Im mittleren Paarkreuz hatten die Hausherren die Nase knapp vorne, im hinteren wurden mit 2:2 Einzeln die Punkte geteilt, ebenso wie in den Doppeln, so dass sich keine Mannschaft auch nur kur absetzen konnte in der gesamten Spielzeit von unglaublichen 4 Stunden und 27 Minuten. Besonders der zweite Einzeldurchgang war enorm umkämpft, fünf der sechs Einzel wurden denkbar knapp im fünften Satz entschieden.
Nach diesem Marathonmatch und der Heimreise nachts am Samstag war es dann natürlich nicht einfach, sich wieder an die heimischen Tische am Sonntag in voller Konzentration und vor allem Kraft zu stellen. Nach einem guten Doppelstart, das Staiger Doppel 3 mit Merrbach/Roll konnten ganz knapp gegen die Kirchheimer gewinnen. Der indische Spitzenspieler der Gäste war nicht zu bezwingen im vorderen Paarkreuz, dafür wurde gegen die Nummer 2 aus Staiger Sicht zuverlässig gepunktet. Auch in der Mitte wurden die Punkte geteilt, so dass das hintere Paarkreuz an diesem Nachmittag entscheidend war und zwar entschied es zugunsten der Gäste. Leider mussten hier alle vier Einzel den Kirchheimern überlassen werden, die dann den Unterschied ausmachten. Somit verbleiben die Staiger im Mittelfeld der Tabelle durch das Erreichen des Wochenendziels von mindestens einem Sieg.

Hallo zusammen,

anbei die Einladung/Ausschreibung mit dem Meldeformular für das Bezirksranglistenturnier (Qualifikation) der JUNGEN am 15.12.2018 in Neu-Ulm, sowie die Vornomminiertenliste. Meldungen sind bitte mit dem Anmeldeformular an unseren Ressortleiter Einzelsport Jugend Gian Truöl zu richten,

Herren Oberliga Baden-Württemberg

24.11.18 18:00 TTC 95 Odenheim - SC Staig

25.11.18 14:00 SC Staig - VfL Kirchheim

Die Staiger Oberligaherren haben erneut ein spielreiches Wochenende mit zwei Auftritten vor sich. Am Samstag geht es nach Odenheim in den Kraichgau Nähe Sinsheim zum Tabellenvorletzten, der gut in die Saison startete, aber drei deutliche Niederlage zuletzt quittieren musste. Einzig im mittleren Paarkreuz können die Odenheimer gute Bilanzen aufweisen, ansonsten sollten die Staiger stärker aufgestellt sein. Wenn ähnlich couragierte Leistungen abgerufen werden wie zuletzt gegen die Topteams der Liga, sollte man mit zwei Punkten im Gepäck heimkehren.

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine